Evolution C-1 1/2 Testbericht

14
SHARES
Evolution C-1 1/2 Testbericht

Dieses Instrument erwartet uns im Evolution C-1 1/2 Testbericht auf delamar


anzeige


Was ist es?

Die gebürtige Chinesin ist eine Gitarre mit halbem Korpus, die sich für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren bei einer ungefähren Körpergröße von 110 bis 130 cm eignet. Der Einstieg in die Welt des Gitarrespielens wird mit einem sagenhaften Preis-Leistungs-Verhältnis so leicht wie nur möglich gestaltet.

Diese Gitarre kommt mit einer verkürzten Mensur von 540 Millimetern bei einer Sattelbreite von 43 Millimetern. Die Decke wurde aus Fichte, der Korpus aus Mahagoni gefertigt. Ein Palisandergriffbrett ist auf dem Mahagonihals eingearbeitet, die Mechaniken sind aus Nickel.

 

Evolution C-1 1/2 Testbericht

Optik

Der Preis dieser Konzertgitarre ist eine Ansage. Die Hochglanzlackierung dürfte zu gefallen wissen, eine schwarze Randeinlage soll das Bild abrunden. Letztgenannte ist an einigen Stellen etwas dicker als an anderen, was aber weiter nicht stört.

Die Komplettlackierung ist gerade bei einer Gitarre für diese Zielgruppe mehr als sinnvoll. Sie schützt vor Kratzern und Dellen. So kann das Instrument bedenkenlos zur und von der Gitarrenstunde transportiert werden.

Der Korpus

Der Mahagoni-Korpus wurde gut mit einer Fichtendecke verbunden, die mit einer sehr detaillierten Dekoration um das Schallloch aufgewertet wurde. Bei dieser Preisklasse ein klares Plus, auch wenn auf den zweiten Blick leichte Ungleichmäßigkeiten zu finden sind.

Evolution C-1 1/2 Testbericht

Der Korpus

Hals & Griffbrett

Aus ebenso kräftig-dunklem Mahagoni besteht der Hals, während das Griffbrett aus Palisanderholz gefertigt und mit sauber abgerichteten Bundstäbchen versehen wurde. Die Verarbeitung ist gut, es finden sich keinerlei schroffen Ecken oder Kanten, die eine Gefahr für die zarten Hände eines Gitarrenjünglings darstellen könnte. Den strapazenfreien Übungsstunden steht hier nichts im Weg.

Evolution C-1 1/2 Testbericht

Hals und Kopfplatte

Der Sattel (und die Stegeinlage) bestehen aus Kunststoff, dieser ist durchweg gut verarbeitet. Vernickelte Mechaniken, die allemal einen stabilen und langlebigen Eindruck hinterlassen, und eine brauchbare Saitenlage runden das Bild ab.

Stimmstabilität

Die Evolution C-1 1/2 ist weitgehend stimmstabil, in der Standardstimmung lassen sich schnell die ersten Lieder problemlos spielen. Gitarren mit einer Mensur von 540 Millimetern sind bauartbedingt immer etwas weniger stimmstabil als die normalgroße Konzertgitarre – das ist üblich bei kleineren Modellen.

Klang

Die Holzkomposition aus Mahagoni und Fichte bietet Potenzial für einen sehr warmen und erdigen Klang, mit einem ausgewogenen Anteil an Mitten und Höhen. Auch bei der Evolution C-1 1/2 ist der Klang angemessen, den letzten Schwung findet man erst bei teureren (und größeren) Modellen.

Ebenfalls auf die Korpusgröße zurückzuführen ist das relativ schnelle Abflauen der Töne.

Praxis & Spielgefühl

Ein weiteres Merkmal der kleinen Größe von Einsteigergitarren für Schüler ist die erzielte Lautstärke, die bei verschlossener Tür im nächsten Raum wenig wahrnehmbar sein dürfte – gut für die Eltern und das Üben in der Mietwohnung. Wer für kleinere Auftritte mehr Lautstärke benötigt, sollte auf eine Konzertgitarre in Standardgröße zurückgreifen.

Auf der Rückseite des Halses ist die Lackierung mit Sorgfalt aufgetragen worden und fühlt sich angenehm im Spiel an. Eine angenehm niedrige Saitenlage bietet den Sprösslingen einen einfachen und schnellen Start in das Musikerleben.


Mehr zum Thema:
    

GUT

Evolution C-1 1/2 Testbericht am 13.07.2015

Produkt:      Evolution C-1 1/2
Hersteller:  

Preis:  79,00 Euro
UVP:    79,00 Euro

Kurzfazit

Konzertgitarre für den Einstieg mit einem niedrigen Preis und guter Bespielbarkeit. Extrem günstige Konzertgitarre mit guter Verarbeitung, guter Bespielbarkeit und angemessenen Klang.

Für wen

Kleine Musikschüler und Eltern, die ihren Kindern eine Gitarre kaufen wollen, insbesondere, wenn es die allererste sein soll.

Wichtige Merkmale
  • Fichtendecke
  • Mahagoni-Korpus
  • Griffbrett aus Palisander
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Mensur: 540 mm
  • Hochglanzlackierung
  • Kopfplatte lackiert
  • Vernickelte Mechaniken

 


Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN