EastWest Ghostwriter Testbericht

9
SHARES
EastWest Ghostwriter Testbericht


anzeige


Was erwartet dich?

In den East West Studios im sonnigen Kalifornien wurden schon so einige Superhits von Madonna, Elton John, Johnny Cash und anderen Weltstars aufgenommen. Der Produzent und Solokünstler Steven Wilson hat dort die hier getestete Sample Library zusammen mit Studiogründer Doug Rogers produziert und zusammengestellt. Sie kommt mit einer Vielzahl verschiedener Klänge daher, wobei der Fokus auf Sounds für Musik-, Film-, Game oder auch TV-Kompositionen liegt. Die 60 Gigabyte große Library umfasst 8 DVDs mit 800 Multisample-Instrumenten. Für die Instrumente gibt es jeweils mehrere Presets.

EastWest Ghostwriter Testbericht

Zur Installation benötigst Du einen iLok, der nicht im Lieferumfang enthalten ist. Öffnest Du den Sample Browser, hast Du die Wahl zwischen Bässen, Drums, Gitarren, Keyboard, Vocals und weiteren Sounds; für meinen Geschmack kommen die Vocal-Sounds etwas zu kurz.

Jede Kategorie hat mehrere Unterabteilungen, in denen Du dich schnell zurechtfinden dürftest. Meines Erachtens langt der Umfang dieser Library, um komplette Produktionen damit zu bewältigen. Es werden viele abwechslungsreiche Instrumente geboten, unter anderem auch modulierte Glockenspiele und Ähnliches, um dem Sounddesign einen besonderen Touch zu verleihen. Die Bearbeitungsmöglichkeiten kommen auch nicht zu knapp.

 

Play 4 – die Sampler-Software

Die übersichtlich gestaltete und einfach zu bedienende Software Play 4 bietet im Hauptmenü schnellen Zugriff auf einen High- und Low-Pass-Filter, eine Hüllkurve und die Tonhöhe sowie Delay-, Amp-, und Reverb-Effekte. Hast Du einen Sound geladen, kann dieser schnell und problemlos bearbeitet werden. Für weitere Bearbeitungsmöglichkeiten findest Du im Mixer verschiedene SSL-Oxford-Effekte in gewohnter Qualität und einen Faltungshall mit über 700 Presets.

In der Mixersektion kannst Du die Sounds mischen und gängige Funktionen wie Pan, Mute und Solo sind vorhanden. Der Player liegt für die Plugin-Schnittstellen VST, AU und AAX vor, bei Bedarf kann er auch als Standalone-Software betrieben werden. Über die Routing-Einstellungen kannst Du sie problemlos in deine DAW einbinden. Jeder Kanal kann mit einem separaten MIDI- oder Audiokanal belegt werden. Dank der MIDI-Learn-Funktion kannst du jedem beliebigen Regler ein Bedienelement eines Controllers zuweisen.

Die Software wird nicht mitgeliefert. Während der Installation der Library kannst Du sie über einen Link in einer 32- oder 64-Bit-Version für Windows bzw. Mac herunterladen.

EastWest Ghostwriter Testbericht

 

Effekte

Die Software enthält verschiedene Möglichkeiten der Klanggestaltung. Neu an Bord sind der Amp-Simulator mit 80 Presets, das Tape-Delay Echoplex EP-1 und ein Faltungshall mit 726 Impulsantworten verschiedener Räume. Als Besonderheit gibt es einen Channel Strip von Solid State Logic. Dieser beinhaltet Filter, EQ, Kompressor und Noise Gate/Expander. Zusätzlich findest Du einen Transient Shaper und den beliebten Bus-Kompressor des Hauses.

Die 80 Presets des Amp-Simulators bestehen aus verschiedenen Verstärkern und Boxen, die jeweils mit bekannten Mikrofonen wie dem Shure SM57 oder dem EV RE-20 abgenommen wurden. Auch die 726 Presets des Faltungshalls sind nicht zu verachten. Sie klingen mit den Sounds der Library gut und bei dieser Anzahl ist für jeden ein Raum nach seinem Geschmack dabei.

 

Der Klang

Die Klänge gehen allgemein in die Richtung Action, Krimi, Thriller und Horror. Egal, ob Sounddesign für Games oder Filmvertonungen, hier wird eine Menge geboten. Wer auf düstere Atmosphären steht und diese gerne in seinen Produktionen verwendet, ist hier genau richtig. Die Sounds sind sehr spannungsgeladen und es dürfte nicht schwer fallen, dem einen oder anderen Zuhörer einen Schauer über den Rücken laufen zu lassen. Wer Klänge für das Sounddesign einer Schokoriegelwerbung sucht, ist hier verkehrt.

Die Bässe klingen fies und überzeugen mit viel Druck. Die cleanen und verzerrten Gitarrensounds erzeugen eine mystische Atmosphäre. Die Gitarren sind mein persönliches Highlight in dieser Library, selten hört man eine solche Qualität. Trotz der eindeutigen Grundstimmung sind die Klänge sehr facetten- und abwechslungsreich. Auch bei Kompositionen, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken, wird keine Langeweile aufkommen.

Wer es etwas härter mag, wird mit dem Amp-Effekt viel Spaß haben. Die 80 Presets bieten jede Menge Abwechslung. Die gut abgestimmten Drumsounds bringen zusätzlich Spannung und Action. Der Faltungshall und das Tape-Delay sorgen für die nötige Tiefe.

 

Fazit im EastWest Ghostwriter Testbericht

Wer nach düsteren bis hin zu schrillen, spannungsgeladenen Klängen für sein Sounddesign sucht, kann mit EastWest Ghostwriter nichts falsch machen. Die Library eignet sich gut als Ergänzung oder auch für ganze Kompositionen. Der Sample-Player ist übersichtlich gestaltet und man kommt schnell zum gewünschten Ergebnis. Die Klänge sind gut produziert und aufeinander abgestimmt. Man merkt, dass sich Steven Wilson und Doug Rogers viel Mühe gemacht haben, damit alles rund und innig klingt.

Fröhliche, lustige Klänge findest Du hier weniger, aber dafür kommen Fans der Genres Horror, Thriller und Krimi voll auf ihre Kosten. Die gebotenen Instrumente ergänzen sich bestens. Durch die zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten und Effekte samt deren Presets macht es Spaß, mit den Klängen zu komponieren und zu experimentieren.

Alles in allem steht im EastWest Ghostwriter Testbericht mit viereinhalb von fünf Punkten eine sehr gute Wertung zu Buche. Für Produktionen in den erwähnten Genres wird ein sehr empfehlenswertes Produkt geliefert.


Mehr zum Thema:
    

SEHR GUT

EastWest Ghostwriter Testbericht am 25.05.2014

Produkt:      EastWest Ghostwriter
Hersteller:  

Preis:  349,00 Euro
UVP:    349,00 Euro

Kurzfazit

Library für Game-, Film- und TV-Soundtracks. In dieser Library findest Du die richtigen Klänge, um Spannung und actiongeladene Stimmungen zu erzeugen. Die klanglichen Bearbeitungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig.

Für wen

Alle, die gruselige bis spannungsreiche Szenen untermalen wollen.

Wichtige Merkmale
  • Sample Library für Spiele sowie Film- und Fernsehproduktionen
  • 800 Multisamples (60 GB)
  • Gitarren, Bässe, Drums, Keyboards, Vocals und Vermischtes
  • Player für Windows & Max OS X
  • Standalone bzw. VST/AU/AAX/RTAS
  • Diverse Effekte, u.a. von SSL

 


Sag uns deine Meinung!

EMPFEHLUNGEN