Spartipp: Plugin-Paket von Crysonic mit gewaltigem Rabatt

6
SHARES
Crysonic CryEverything Bundle

anzeige

Spartipp: Plugin-Paket von Crysonic mit gewaltigem Rabatt

Crysonic CryEverything BundleDer Deal ist für Dich besonders interessant, wenn Du noch nicht über eine Grundausstattung hochwertiger Effekte für’s Mixing und Mastering verfügst. Das CryEverything Bundle besteht aus den folgenden Plugins – wie Du siehst, ist diese Zusammenstellung bereits eine gute Basis für Produzenten:

  • Spectralive NXT V3.5Enhancer/Exciter
  • SINDO V3.5Stereobearbeitung
  • nXtasy V3 – Multiband-Saturation
  • newB V2Bassverstärkung
  • SpectraPhy ProMaximizer und Limiter (Mastering)
  • SpectraPhy LEMaximizer und Limiter
  • Spectra C1Kompressor
  • Bonus-Plugin: Cry’Q – 10-Band-Equalizer
  • Bonus-Plugin: Spectra’Q – 10-Band-Equalizer mit Multiband-Obertonanreicherung

Alle Plugins sind für Windows und die VST-Schnittstelle erhältlich, nXtasy V3, SINDO V3.5, SPECTRALIVE NXT V3.5 und SpectraPhy LE gibt es zudem als AU für Mac OS X – sobald die restlichen drei Plugins nachziehen, werden die Updates für Apple-Nutzer kostenlos zur Verfügung gestellt.

Crysonic CryEverything Bundle: Preis & Verfügbarkeit

Das Crysonic CryEverything Bundle ist noch bis zum 26. Mai für 60,- US$ erhältlich. Es ist zu erwarten, daß Crysonic auch zukünftig exklusive Sonderangebote für Updates und neue Plugins offeriert, sobald Du einmal Kunde bist. Demoversionen stehen zum Download bereit.

Crysonic CryEverything Bundle

Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (9)

zu 'Spartipp: Plugin-Paket von Crysonic mit gewaltigem Rabatt'

  • Marco   19. Mai 2010   20:05 UhrAntworten

    Ich habe alle crysonic Produkte. Und die sind nicht mal schlecht.
    Dennoch fuer mich ist die Firma gestorben.
    Extrem schlechter Support...wenn mal was ist, wartet man vergebens auf Antwort!
    Und wenn, dann wird's eh nicht geloest.

  • JayJoe   20. Mai 2010   07:02 UhrAntworten

    Hab mir das Bundle mal geholt (bei dem Preis). Jetzt müssen 3 von den Plug-Ins per Key (eMail Anforderung) aktiviert werden. Weiß jemand wie lang das dauert? Bei der Euphorie meines Vorredners mach ich mir langsam Gedanken... warte schon den ganzen Tag...

  • Marco   20. Mai 2010   21:03 UhrAntworten

    Da es Australien ist, bekommst du dein Code eher am Morgen des nächsten Tages !

    Also ich denke nicht das sich mein Posting nach Euphorie anhört...
    Es hört sich eher nach starker Kritik !!!

    Den Code wirst du mit grosser Sicherheit bekommen.
    Aber wenn du mal krämpfe hast, dann bye bye...

  • JayJoe   20. Mai 2010   23:28 UhrAntworten

    Sollte auch ironisch gemeint sein. Hab auch gemerkt dass es australien ist... kann ja keiner ahnen, aber gut. Hoffe mal das die plugins rund laufen, dann ist der support ja nicht notwendig. Ich kennen aber das problem, ist nicht selten das ne email adresse angegeben wird und am ende landet das zeug im papierkorb... gerade bei kleineren firmen.

    Thats live

  • JayJoe   26. Mai 2010   20:51 UhrAntworten

    Also, hab die plug-ins jetzt mal ein paar tage ausprobiert, und dabei festgestellt das es doch heftige probleme beim benutzen mit live 8 gibt (selten so viele bug-reports versendet!). Irgendwie bekommt man die ganze zeit ein knacken rein und manchmal hängt sich das ganze set auf. Hoffe die leute von ableton kümmern sich darum... ich glaub nämlich die jungs von crysonic bekommen das nicht hin. Ansonsten ganz schöne dinger, kann man echt gebrauchen. Nur ganz im ernst, die 700$ wären sie mir nicht wert gewesen.

  • Sunrider   04. Jul 2010   14:46 UhrAntworten

    Zumindest bei mir hat die Aktivierung nur ein paar Stunden gedauert, und das obwohl es Sonntag war!

  • c9smo   18. Jul 2013   15:11 UhrAntworten

    Habe 30 Euro bei denen gelassen, und nie einen Aktivierungsschlüssel bekommen! Gibt zahlreiche Berichte in internationalen Foren, die dasselbe äußern. Für mich Betrug und damit eine Verbrecherfirma. Ich weiß nicht warum Delamar noch extra dafür wirbt...

  • Frank   25. Okt 2013   18:33 UhrAntworten

    Aktivierungsschlüssel, Downloadlinks kamen recht schnell innerhalb von paar Stunden. Allerdings sind die Plug-ins verbuggt und funktionieren nicht richtig.
    Antwort bekommt man keine wenn man den Support nach funktionierenden Plug-ins oder Updates fragt.

    Das irgendwas mit der Firma nicht stimmt ist wohl mittlerweile jedem aufgefallen und in sämtlichen Foren raten auch die User Aufgrund unterschiedlicher Probleme von Crysonic ab.
    Das die ihre Plug-ins immer wieder fast verschenken und dann immer die x-Tausend Dollar erwähnen die man spart.. Naja... die haben einfach keine Kunden, weil die Sachen nach den fast durchgehend negativen Berichten kaum jemand kauft.

    Allerdings sind einige der Plug-ins sogar recht gut (soweit sie funktionieren), umso merkwürdiger das die wohl selbst nicht ihr Potential erkennen und das ganze gegen die Wand fahren.

    Aber ich denke man sollte für die Firma keine Werbung machen und immer drauf hinweisen, das der Kauf der Plug-ins ein heißes Eisen ist und man unter Umständen das Geld zum Fenster raus wirft. Ob nun einige keinen Aktivierungsschlüssel erhalten oder ob die Plug-in nicht richtig funktionieren kommt letztlich auf das selbe raus: das Geld ist Geld weg. Sind dann zwar nur irgendwas um 22€ wenn man dieses Bundle für den Special Preis kauft. Aber selbst 22€ muss man ja nicht unbedingt zum Fenster rauswerfen.

    Also:
    Vorsicht vor Crysonic! Auf keinen Fall die Plug-ins zu den teuren Preisen kaufen, da hat man dann nämlich wirklich Trauer. Bei 22€ oder so steckt man das halt als "Spass" weg...

  • Andy F   25. Mrz 2015   12:18 UhrAntworten

    Lasst bloß die Finger von deren Sachen. Ich wollte mir das Radameter zulegen und habe dann das in diesem Artikel vorgestellte Bundle erworben, da es günstiger war, als da Einzelprodukt. Bezahlt habe ich per PayPal.

    Nach ungefär 24 Stunden erhielt ich eine unübersichtliche Mail mit Download-Links und Login-Namen und passenden Passwörtern. In dieser Form und Aufmachung recht ungewöhnlich für ein seriöses Unternehmen, würde ich mal behaupten. Aber was soll's.

    Nach dem Download aller Files wollte ich dann Radameter testen. Zuerst muß dieses aktiviert werden. Dazu startet man ein kleines Programm, das einen Code ausgiebt. Diesen muss man dann manuell an die eMail-Adresse info@crysonic.com schicken und soll dann einen entsprechenden Activierungscode erhalten. Man bittet dabei um Geduld, es könne 24 Stunden dauern. ??? Also 24 Stunden gewartet. Dann noch mal 24 Stunden. Nichts. Danach Crysonic angemailt, wo die Aktivierung bleibt. Antwort:

    "All the activations have been sent, please check all your inbox, if you wish we can send them again, just let us know thanks! "

    Pustekuchen. Ich erhielt bisher keinerlei Nachricht mit irgendwelchen Activations. Zur Sicherheit alle meine Mailkonten durchforstet, inklusive Junk/Spam-Ordner. Gefunden? Nichts. Konnte auch nicht sein da die Domain crysonic.com bei mir in allen Whitelists steht.

    Wieder Mail an crysonic. Reaktion? Nichts, nada, nothing.

    Heute bei PayPal einen Konflikt gemeldet und das Geld zurückgefordert. Oh Wunder! Keine 15 Minuten später eine Reaktion von Crysonic via PayPal. Rückzahlung abgelehnt. Ich möchte den Konflikt erst schließen, dann würde man mir die Activations schicken. Genau Crysonic, netter Versuch! Nach dem Schließen des Konfliktes hat man bei PayPal nämlich keine Möglichkeit mehr gegen den Verkäufer vorzugehen. Der Fall ist dann für PayPal ein für alle Mal abgeschlossen.

    Also entsprechende Nachricht via PayPal zurück an Crysonic. Bin mal gespannt.

    Also erspart euch den Ärger! FINGER WEG VON CRYSONIC

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN