Spartipp: Applied Acoustics Systems Tassman 4 für 99 Dollar

11
SHARES
Applied Acoustics Systems Tassman 4

Applied Acoustics Systems Tassman 4

anzeige

Spartipp: Applied Acoustics Systems Tassman 4 für 99 Dollar

Applied Acoustics Systems Tassman 4

Wenn es Dir in den Fingern juckt, Deine eigenen Synthesizer und Effekte in einer modularen Umgebung selbst zusammenzubauen, solltest Du die Gunst der Stunde nutzen und diesen Rabatt nicht verstreichen lassen. Tassman 4 basiert auf Physical Modeling – dadurch wird unter anderem die Anschlaghärte (Velocity) butterweich und ohne Abstufungen umgesetzt – und bringt neben der modularen Bastelstube auch 50 vorgefertigte Synthesizer mit, die Du nach Belieben anpassen kannst. Dazu werden über 1000 Presets mitgeliefert.

Die Möglichkeiten zur Synthese sind äußerst vielfältig und reichen von der realistischen Emulation akustischer Instrumente über subtraktive, additive und FMSynthese bis hin zu Loop-Prozessoren und allerlei hybriden Kreationen aus all diesen Bestandteilen.

Tassman 4 erschafft sowohl virtuelle Instrumente als auch Effekte und kann als Plugin für die unten aufgeführten Schnittstellen oder als eigenständiges Programm (standalone) genutzt werden. Der Download wiegt bescheidene 16 MB, die Installationsgröße beträgt 70 MB und bezüglich des RAM-Verbrauchs soll Tassman 4 ebenfalls sehr genügsam sein.

 

Applied Acoustics Systems Tassman 4: Preis & Verfügbarkeit

Applied Acoustics Systems Tassman 4 ist noch bis Ende Juli für 99,- US$ statt regulär 349,- US$ auf der Webseite des Herstellers und im Fachhandel erhältlich. Demoversionen für Windows und Mac OS X stehen zum Download bereit; in diesen sind die Speicher- und die Import/Export-Funktionen deaktiviert, zudem wird das Programm aller paar Sekunden stummgeschaltet und es muss nach 20 Minuten Laufzeit neu gestartet werden.

Windows Windows (32/64 Bit) 7/Vista/XP:
VST RTAS

Mac OS X Mac OS X 10.4.11:
VST RTAS AU

Mehr zum Thema:
                  


Lesermeinungen (4)

zu 'Spartipp: Applied Acoustics Systems Tassman 4 für 99 Dollar'

  • Jens   15. Jul 2010   13:35 UhrAntworten

    Toller Tip! Danke!

  • Superwaldi   15. Jul 2010   14:09 UhrAntworten

    Anmerkung:

    Wer über die .com Seite geht zahlt $ 99,-, wer über die deutsche Seite geht, zahlt € 99,-.

    Es kommen viele Instrumente/Sounds/Patches/FX mit dem Programm, so dass es u.U. auch interessant sein kann, wenn man nicht vorhat, selbst Synthies zu bauen.

    Für einen softwarebasierten, modularen Ansatz gibt es leider doch Einschränkungen, was die Modulationsmöglichketen angeht.

    Der Builder verlangt Geduld und Toleranz vom Anwender, da Verbindungen und auch ganze Module nicht immer korrekt angezeigt werden.

    Man bekommt eine PlugIn und Standalone Version. Auf Nachfrage beim Support auch crossplatform Versionen. (man kauft die Windows-Version und bekommt zusätzlich den Download-Link für die Mac-Version).

    Interessenten können vorab eine Demo testen.

    • Felix (delamar)   15. Jul 2010   17:53 UhrAntworten

      Vielen Dank für die Anmerkung. :)

  • oberleiner   15. Jul 2010   16:21 UhrAntworten

    Hallo Felix,

    da muss ich natürlich einhaken - nicht nur beim Hersteller, sondern auch bei den Händlern (wir sind ja einer davon :-) ) gibt es das Teil während der Aktion für 99,- €. Bei uns sogar versandkostenfrei.

    beste Grüße

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN