Schreibblockade überwinden: 11 garantierte Lösungen

Schreibblockade überwinden: 11 garantierte Lösungen

Von Schreibblockaden betroffen sind zumeist Kreative, die regelmässig neuen Output kreieren. Eines schönen Tages sitzen wir dann wie ausgelaugt vor einem leeren Blatt Papier (oder unserem Musikprogramm) und wissen nicht, woher wir neue Ideen nehmen sollen.

Diese 11 Tipps gegen Schreibblockade haben mir schon geholfen und haben fast alle eines gemeinsam: Es geht darum, das Pferd auch mal andersherum aufzuzäumen – den kreativen Prozess aus einer neuen, frischen Perspektive zu sehen. Dann kommt die Inspiration zurück und die Ideen fliessen wieder.

 

11 garantierte Lösungen, eine Schreibblockade zu überwinden

  1. Zu hohe Erwartungen – Schreibblockade überwinden
    Nicht gerade selten sind hohe bzw. zu hohe Erwartungen an sich selbst. Der beste Song der Welt oder ein echter Hit muss es schon werden. Wer die Messlatte zu hoch setzt, findet sich schnell in einer Schreibblockade. Was hilft? Eine Neudefinition des Ziels! Einen guten, grandiosen, großartigen, traurigen, fröhlichen etc. Song / Artikel schreiben. Oder wenn mal gar nichts geht, einfach den schlechtesten Song der Welt schreiben!

  2. Sich selbst richtig motivieren
    Motivationsexperten raten dazu, große Ziele in kleinere Milestones aufzuteilen, die einfacher und vor allem schneller zu erreichen sind. Vielleicht klappt es ja für dich, den Song in mehrere Teile zu zerlegen, die einzeln abgearbeitet werden können. Teile könnten zum Beispiel Strophe, Chorus, Bridge sein oder auch Melodie, Text, Bass, Gitarre, etc.

  3. Keine Herausforderung
    Wer regelmässig eine bestimmte Tätigkeit ausführt, wird irgendwann ein Routinier. Routine ist gut, aber durch die fehlende Herausforderung auch sehr langweilig. Warum also nicht einen Song aus einem anderen Genre schreiben? Oder wenn Du normalerweise mit der Melodie beginnst: Warum nicht mal zur Abwechslung mit dem Text anfangen?

  4. Die Voraussetzungen ändern
    Als ich noch seinerzeit Musik mit einer Soundblaster AWE32 mit 512KB Ram für Samples produzierte, musste ich notgedrungen sehr kreativ mit dem Musikequipment umgehen. Not macht erfinderisch sagt der Volksmund und dieser Effekt kann ebenfalls helfen, eine Schreibblockade zu lösen. Nutze weniger Equipment, schlechteres Equipment oder limitiere deine Möglichkeiten in andere Art und Weise, um deiner Kreativität auf die Sprünge zu helfen.

  5. Ein Ziel vor Augen
    Wer nicht weiss, wohin die Reise geht, wird nie ankommen. Deswegen ist es hilfreich, im Vorfeld ein Ziel oder Absicht festzulegen. Zwei Beispiele: Stell dir vor, Du wärst beauftragt worden, den Titelsong zum letzten Film, den Du gesehen hast, zu schreiben. Oder Du schreibst einen Song für die Hochzeit deines besten Freundes.

  6. Tapetenwechsel
    Der quadratische Blick auf den Computerbildschirm muss nicht immer das inspirierende Element sein. Ein einfacher Tapetenwechsel kann bereits dabei helfen, Schreibblockaden zu überwinden. Mach einen Spaziergang und schau dir die Schönheit der Natur an. Geh ins Café nebenan und beobachte die anderen Gäste. Eine andere Möglichkeit könnte sein, deine Arbeitsumgebung derart umzugestalten, dass sie entspannter oder gespannter wirkt. Mein Geheimtipp: Joggen gehen, denn Sport belebt den Metabolismus.

  7. Experimentierfreude
    Grund für eine Schreibblockade ist oft genug der innere Lektor, der alle Ideen im Ansatz verwirft. Warum also nicht einfach mal loslegen und gar nicht erst evaluieren, was da genau passiert. Einfach das Instrument einstöpseln und dich selbst aufnehmen. Zu einem späteren Zeitpunkt oder wenn Du in einer anderen Stimmung bist, wirst Du vielleicht das Riff des Jahrhunderts oder eine fantastische musikalische Phrase heraushören, die anders klingt als beim Spielen.

  8. Kreativitätskiller ausschalten
    Die schlechte Nachricht: Kreativitätskiller können zu Schreibblockaden führen. Die gute Nachricht: Kreativitätskiller kann man oftmals ausschalten. Der Instant Messenger muss nicht ständig an sein, das Telefon darfst Du ruhig auch mal ausschalten, die Emails können warten und der Fernseher verdammt uns alle sowieso zur Passivität.

  9. Musik hören
    Wer ein Instrument spielt, weiss: Warmspielen ist wichtig, um die vollen 100% abrufen zu können. Warum sollte es also beim Songs schreiben und komponieren anders sein? Wie wäre es mit Musik hören, die Du sonst nicht hören würdest? Musik aus anderen Kulturen oder andere Musikstile, bei denen Du neue Techniken, Harmonien, Arrangements oder sonstige Ideen lernen kannst.

  10. Kreativitätstechniken ausprobieren
    Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Kreativitätstechniken, die alle dabei helfen können, die Schreibblockade zu überwinden. Hier einige, nach denen Du mal recherchieren kannst: Brainstorming, Rollenspiel, Mindmapping, Brainwriting, Synektik.

  11. Pause machen
    Wenn kein dringender Termin vorliegt, dann hilft es oftmals einen Kaffee zu trinken, einen Snack zu essen oder einfach die Arbeit liegen zu lassen. Regelmässige Pausen fördern die Effektivität deiner Arbeite und damit den Output. Anders gesprochen: Wer regelmässige Pausen macht wird kreativer und effektiver.

 

Willst Du mehr?

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat und Du ihn nützlich findest, dann empfiehl ihn bitte deinen Freunden, Bekannten, Bandkollegen und in deinem Lieblingsforum. Damit kannst Du sicher stellen, dass wir auch morgen noch weitere Artikel dieser Art für dich kostenlos veröffentlichen können. Danke!

Hilf anderen, ihre Schreibblockade zu überwinden!

Ich wünsche dir, dass Du nie an einer Schreibhemmung leidern musst. Und wenn doch, dann helfen dir diese 11 Tipps hoffentlich dabei, deine Schreibblockade zu überwinden. Wahrscheinlich kannst Du mit einigen dieser Tipps nichts anfangen – das ist okay. Aber wenn Du sowieso nichts zustande bekommst und immer noch nicht weisst, wie Du ein leeres Blatt Papier füllen sollst: Warum nicht einfach alle 11 Tipps ausprobieren und schauen, was dabei herauskommt?

Wenn Du eigene Techniken entwickelt hast, um Schreibblockaden zu überwinden, dann schreib uns doch einen Kommentar mit deinen persönlichen Tipps und Erfahrungen! Vielleicht kannst Du damit ja auch anderen Musikern beim überwinden ihrer Schreibblockade helfen.

Lesermeinungen (3)

zu 'Schreibblockade überwinden: 11 garantierte Lösungen'

  • Anette Metzger
    13. Nov 2013 | 17:54 Uhr Antworten

    #12 sich ein Thema intensiv bildlich vorstellen ;-)

  • Freie Texerin Sanja
    12. Mai 2014 | 21:35 Uhr Antworten

    Das Thema Schreibblockade ist alt und doch immer wieder akutell. Die Tipps in dem Artikel finde ich wirklich nicht schlecht. Ich bin selbst in einem “schreibenden Beruf” tätig. Gott sei Dank trifft mich die totale Blockade ziemlich selten. Dennoch ist es ein Thema, was viele Künstler bewegt.

    Vielleicht kann es einigen Kollegen ein wenig weiterhelfen.
    Herzliche Grüße von der Elbe :-)

  • Pingback: Schreibblockaden überwinden: Techniken für mehr Kreativität und Schreibgenuss - WordWeb-Blog

    [...] Schreibblockade überwinden: 11 garantierte Lösungen [...]

Sag uns deine Meinung!