Smashing Pumpkins werden neues Album als Freemium-Produkt veröffentlichen

Smashing Pumpkins werden neues Album als Freemium-Produkt veröffentlichen

Immer mehr (bekannte) Bands scheinen sich Gedanken über Alternativen im Musikbusiness zu machen. So gab jüngst Sänger Bill Corgan der amerikanischen Band “The Smashing Pumpkins” bekannt, dass das neue Album der Band um Halloween herum frei erhältlich sein werde. Corgan betonte, dass er mit frei auch wirklich frei meinte. Es werde keine Registrierung seitens der Nutzer erforderlich und keiner müsste seine Email-Adresse preisgeben oder duch einen Reifen springen.

Zeitgleich wollen die Smashing Pumpkins diverse EPs mit jeweils vier Songs in limitierter Edition und zum Verkauf veröffentlichen. Corgan sagte hierzu auf seinem Blog, dass die EPs eher als Sammlerstücke für Fans zu sehen seien, die Interesse an der Kunst an sich und der bestmöglichen Audioqualität entwickelten. Die EPs könnte man eher als Mini-Box Auflagen statt der handelsüblichen Single sehen, so der Sänger weiter.

 

 

In Planung seien zudem wohl auch noch andere Variationen, wie zum Beispiel eine digitale Single mit einer Demoversion des Songs sowie eine Deluxe-Variante zu veröffentlichen. Der Sänger der Smashing Pumpkins betonte zeitgleich, dass die Deluxe-Version keine Zusammenstellung der limitierten EPs sein werde (was den Wert dieser für den Käufer ja schmälern würde).

Für das neue Album “Teargarden by Kaleidyscope” sind laut Bill Corgan bereits 53 Songs fertig geschrieben, die musikalisch in etwa die Richtung der Wurzeln der Kürbisse einzuordnen wären. Es sei alles von atmosphärisch, melodisch und heavy bis schön dabei. Das neue Album der Smashing Pumpkins soll insgesamt 44 Songs umfassen. Die Aufnahmen hierfür begannen vergangene Woche.

Sag uns deine Meinung!