Prince ist tot

12
SHARES
Prince ist tot

Prince ist verstorben | Bild: Scott Penner [CC BY-SA 2.0]

anzeige

Prince Rogers Nelson, 1958 – 2016

Prince Rogers Nelson, den meisten Menschen bekannt unter seinem schlichten Künstlernamen »Prince«, ist verstorben, wie sein Agent bestätigte. Der US-Popstar sei am heutigen Donnerstag, den 21. April 2016, mit 57 Jahren aus dem Leben geschieden, nachdem er Medienberichten zufolge aufgrund einer Grippe ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Prince war in den 80ern einer der Superstars vom Kaliber eines Michael Jackson oder einer Madonna. Größte Erfolge feierte er mit Hits wie »Purple Rain«, »Kiss« oder »Sexy MF«. Er gewann sieben Grammys und einen Oscar für den Soundtrack des Films »Purple Rain«.

Er war einer der geschicktesten musikalischen Alchemisten und kombinierte Rock, Pop, R&B, Funk, Soul, Hip Hop, Disco, Psychedelisches und Jazz. An der Gitarre war er begnadet und mit seiner Stimme konnte er ein großes Spektrum abdecken. Große Shows wusste er zu inszenieren, obwohl bei seiner Ausstrahlung eigentlich auch eine dunkle Bühne mit einem Spot genügte.

Über 100 Millionen Mal wurden seine Platten verkauft. Nun wird keine mehr dazu kommen, was verdammt schade ist, wenn man allein mal seine schmissigen Kurzauftritte im US-amerikanischen Fernsehen der letzten Jahre gesehen hat.

Was ist das nur für ein Jahr? :(

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (1)

zu 'Prince ist tot'

  • Kelvin   22. Apr 2016   10:05 UhrAntworten

    R.I.P Prince.
    Irgendwie habe ich schon seit 2009 das Gefühl, in `nem falschen Film zu sitzen.
    2016 ist auch so ein leider sehr trauriges Jahr und manchmal scheint es mir als hätte es der liebe Gott damit auch ein bisserl zu eilig, die Creme de la Creme zu sich zu holen.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN