Samson Zoom R16: Audio Interface, Mehrspur-Recorder und Controller in einem

4
SHARES
anzeige

Samson Zoom R16: Audio Interface, Mehrspur-Recorder und Controller in einem

Samson Zoom R16

Samson Zoom R16

Mit dem Zoom R16 habt Ihr die Möglichkeit, acht kombinierte XLR-1/4-Zoll-Eingänge zu nutzen, wobei zwei der Kanäle über einen Mikrofonvorverstärker mit Phantomspeisung verfügen. Obendrein gibt es noch einen hochohmigen Anschluss („Hi-Z„) für das direkte Anstöpseln von Gitarre oder Bass. So kann eine Live-Band oder ein komplettes Drumkit bequem aufgezeichnet werden. Auf SD Cards – im Lieferumfang ist eine mit 1 GB Kapazität enthalten – lassen sich mit dem Samson Zoom R16 bis zu 32 GB aufzeichnen und die Batterielaufzeit soll beachtliche fünf Stunden währen.

Über USB lassen sich zwei dieser Geräte für einen synchronisierten Betrieb und eine Aufzeichnung von maximal 16 Spuren koppeln. Außerdem habt Ihr die Kontrolle über wichtige Funktionen vieler DAWs wie Cubase, Logic und Digital Performer.

Die Features im Schnelldurchlauf:

Samson Zoom R16: Features

  • digitaler Recorder mit 16-Spur-Playback und 8-Spur-Aufzeichnung auf SD Cards
  • Aufzeichnung im WAV-Format (16/24 Bit, 44.1kHz)
  • eingebaute Stereo-Kondensatormikrofone
  • 1 GB SD Card im Lieferumfang, Unterstützung bis zu 32 GB SDHC
  • erlaubt die gleichzeitige Aufnahme von bis zu 8 Spuren
  • Batteriebetrieb möglich
  • USB für den Betrieb von Audio Interface und Kontrolloberfläche
  • 8 Mikrofoneingänge / 2 Ausgänge
  • 8 kombinierte XLR-1/4-Zoll-Eingänge
  • Hi-Z-Eingang für Gitarre oder Bass
  • 24 Bit / 96 kHz Aufnahmequalität
  • Mikrofonvorverstärker mit Phantomspeisung bei zwei Kanälen
  • Emulation der Mackie-Kontrollen via USB für populäre DAWs wie Cubase, Logic, Digital Performer und weiteren
  • über 100 eingebaute Effekte
  • hervorragende Gitarrenverstärker und Effekt-Modellierungen
  • professionelle Mastering-Effekte wie Multibandkompressor, Normalizer und mehr
  • funktioniert als USB-Wechseldatenträger
  • verbindet zwei R16 über USB für synchronisiertes Arbeiten und bis zu 16 Spuren simultaner Aufnahme
  • Wiederherstellen/Rückgängigmachen von Funktionen
  • wird mit Steinberg Cubase LE 4 ausgeliefert
  • unterstützt Windows XP/Vista und Mac

Samson Zoom R16: Preis und Verfügbarkeit

Für den Samson Zoom R16 ist ab sofort eine Vorbestellung zu einem Preis von 399,- US$ möglich.

Mehr zum Thema:
                    


Lesermeinungen (3)

zu 'Samson Zoom R16: Audio Interface, Mehrspur-Recorder und Controller in einem'

  • Ragnar   17. Jun 2009   11:13 UhrAntworten

    Klingt ja toll von der Ausstattung her ("Eierlegende Wollmilchsau"), aber die Qualität vor allem der Preamps dürfte wohl bei dem Preis nicht gerade überragend sein.

  • Chap   17. Jun 2009   15:05 UhrAntworten

    Das ist bei dem Preis sicherlich zu vermuten. Ich denke aber, dass es vielen reichen wird.

  • Benny   08. Aug 2009   23:57 UhrAntworten

    In der Werbung (firmeneigene pdf) steht was von 48kHz Samplingrate bei Waveaufnahme, hier nur noch 44,1kHz. Hat man heimlich abgespeck?

    Benny

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN