Steinberg Cubase 5.5 veröffentlicht

14
SHARES
Steinberg Cubase 5.5 Update

Steinberg Cubase 5.5 Update

Steinberg Cubase 5.5 Update

Steinberg Cubase 5.5 Update

Steinberg Cubase 5.5 veröffentlicht

anzeige

Hier ist die ungekürzte Pressemitteilung:

Steinberg Media Technologies GmbH hat heute ein kostenloses Update für die preisgekrönten Musikproduktionssysteme Cubase 5 und Cubase Studio 5 veröffentlicht. Das 5.5 Update bietet neue Funktionen sowie zahlreiche Optimierungen der internen Instrumente und des Workflows. Es steht ab sofort unter www.steinberg.de zum Download bereit.

“Seit der Veröffentlichung der 5. Cubase Generation auf der NAMM Show im letzten Jahr, hat Cubase viel Anerkennung für das innovative Feature-Set erhalten. Mit dem kostenlosen 5.5 Update haben wir den Wert von Cubase 5 und Cubase Studio 5 in vielen Bereichen weiter erhöht, so dass sich noch schneller und kreativer mit unserem Musikproduktionssystem arbeiten lässt“, erklärt Helge Vogt, Steinbergs Product Marketing Manager für die Cubase und HALion Produkte.

Das 5.5 Update stellt eine verbesserte Low Latency Performance auf Systemen mit vier oder mehr Prozessorkernen sicher und die neuen Versionen von LoopMash und dem Faltungshall REVerence nehmen jetzt ebenfalls deutlich weniger Prozessorleistung in Anspruch. Die native x64-Version von Cubase und Cubase Studio wurde mit einer neuen VST Bridge ausgestattet und bietet eine deutlich bessere Kompatibilität mit 32-Bit VST 2.4 PlugIns, die innerhalb einer 64-Bit Produktionsumgebung betrieben werden.

Das Abmischen von Musik und das Arbeiten mit Video wurde weiter verbessert, beispielsweise mit neuen Automationsfunktionen und einem erweiterten Quick Control System, das jetzt auch den Zugriff auf Gruppen-, FX-, Eingangs- und Ausgangskanäle ermöglicht. Die komplett neue Video-Engine bietet volle HD Untersützung, skalierbare Performance und Video-Playback über FireWire auf PC-Systemen.

Beat Produzenten profitieren von verschiedenen Detailverbesserungen der internen Drumtools, wie der verbesserten Hitpoint-Erkennung im Sample-Editor und der neuen Zeitleiste im AudioWarp Modus. Dem Drum-Sampler Groove Agent ONE wurden neben erweiterten Import-/Export-Funktionen auch neue Sounds spendiert, darunter 19 exklusive Drum-Kits, bestehend aus 800 hochwertigen Einzelsamples der besten Vintage Drumcomputer.

Um die Bedienung von Cubase weiter zu erleichtern, wurde die MediaBay komplett überarbeitet und bietet jetzt unter anderem ein virtuelles Keyboard und einen Memo Recorder. Im Zuge der Workflow Optimierung wurde außerdem die Multikanal-Export Funktion verbessert und die Infoline sowie die Toolbars aufgeräumt, so dass sich nun noch schneller arbeiten lässt.

Mit dem 5.5 Update hat Steinberg Cubase 5 und Cubase Studio 5.5 weiter vervollkommnet. Die verbesserte Performance, die zusätzlichen Features und die zahlreichen nützlichen Optimierungen sind ein großer Mehrwert für jeden Cubase Kunden.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (11)

zu 'Steinberg Cubase 5.5 veröffentlicht'

  • oliver schmitt   21. Jun 2010   20:04 UhrAntworten

    klasse news!

    gruss,
    olli

  • Stefan   21. Jun 2010   20:14 UhrAntworten

    Naja Trozallerdem läuft die VSTBRIDGE unter Cubase 5.5 64mmer noch nicht zufrieden stellend sehr schade !!! Verscheinlich bekommen die das erst bei Cubase 6 hin wo die Kunden wieder belangt werden und drauf zahlen dürfen!!!

    Sonst ist das update gut gelungen ;-)

  • Klaus   22. Jun 2010   20:52 UhrAntworten

    Nach diesem Update stürzt Cubase ab, wenn ich eine Instrumentenspur entferne... Was soll das denn?

  • Stefan   22. Jun 2010   21:18 UhrAntworten

    Unter Cubase 5.5 64 Bit oder 32 Bit Version?

  • Klaus   22. Jun 2010   22:50 UhrAntworten

    Benutze Cubase 5.5 32 Bit !

  • Stefan   23. Jun 2010   09:13 UhrAntworten

    Komisch da hab ich keine Probleme nur in der 64 bit Version von Cubase (Im Forum schreiben aber auch viele über dieses Problem) kannste dir ja mal anschauen unter cubase.net

  • Mirco   23. Jun 2010   09:51 UhrAntworten

    Ich habe gestern das Update installiert und mich erstmal über die neue Grafik gefreut. Aber irgendwie habe ich Probleme einige alte Projekte zu öffnen. Cubase 5.5 stürzt dann ab mit der Meldung "Schwerwiegender Fehler".

    Jedes Mal dasselbe, echt zum kotzen.

  • Markus   25. Jun 2010   09:28 UhrAntworten

    Die VST-Bridge funktioniert immernoch nicht richtig! Warum schafft jBridge das, aber Steinberg (haben sogar die VST-Technologie erfunden) nicht???

  • eric   25. Jun 2010   14:08 UhrAntworten

    Endlich!!! so hätte Version 5.0 released werden müssen!!!

  • Florian Scholz (delamar)   04. Jul 2010   21:01 UhrAntworten

    Hi!

    Bei mir funzt die VST.Bridge fast wunderbar! BFD2 läuft nicht, aber das geht via jbridge. Ich denke die Übergangszeit wird noch weiter holprig sein. Auch jBridge ist keine Wunderwaffe...

    @Klaus
    Das Problem habe ich auch gehabt. Nutzt Du ein Masterkeyboard von Yamaha, eines aus der KX-Serie? Mach mal ein Update der KX-Tools und des Midi-Treibers, danach gings bei mir. Wurde schon im Cubase.net-Forum besprochen!

  • frank lars   30. Okt 2010   17:52 UhrAntworten

    hallo.eine bitte habe ich.ich arbeite mit cubase 5 und ihr habt ein video gezeigt wie man vocels fetter macht und nach vorne bringt.das ist sehr schön zu hören nur ich habe den 4 bandcompressor nicht,sondern den von cubase 5.ich weiss nur nicht wie ich den einstellen kann,könnt ihr mir da helfen,gruss frank

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN