Native Instruments Massive Threat Kore Instrument

8
SHARES
anzeige

Native Instruments Massive Threat Kore Instrument

Beim heute veröffentlichten Native Instruments Massive Threat handelt es sich um ein weiteres KORE-basiertes Instrument, das laut Herstellerangaben mit innovativem Klangmaterial für aktuelle elektronische Musikstile daherkommt. Massive Threat, was zu Deutsch etwa so viel wie „massive Drohung“ heisst, lässt sich sowohl in den hauseigenen KORE 2 sowie dem kostenlos verfügbaren KORE PLAYER integrieren.

Darüber hinaus besteht für Käufer auch die Möglichkeit, Massive Threat direkt im MASSIVE-Synthesizer (ebenfalls von NI) zu nutzen. Die neue Library bietet eine breite Palette an Klängen von futuristischen Leads, Bässen, Soundscapes und dynamischen Sequenzen. Der Hersteller verspricht, dass die gelieferten Sounds sich eindrucksvoll im Mix durchsetzen.

Massive Threat enthält 200 KoreSounds mit jeweils 8 morphing-fähigen Sound Variations, wobei eine komfortable Parametrisierung eine intuitive Klangmanipulation in KORE 2 und KORE PLAYER ermöglicht. Umfangreiche musikalische Metadaten für alle Presets erlauben es außerdem, Massive Threat nahtlos in jede bestehende Sammlung von KORE-Powered-Instrumenten zu integrieren.

Die Klänge in Massive Threat wurden vom Designer des MASSIVE-Synthesizers entwickelt. Durch konsequente Nutzung dessen vielseitiger Klangformungsmöglichkeiten bietet Massive Threat ein inspirierendes Arsenal von extremen Instrumentalklängen und Texturen, die mit ihrer harschen, düsteren Klangästhetik besonders für Dubstep und ähnliche Stile geeignet sind.

 

Native Instruments Massive Threat: Preis & Verfügbarkeit

Das neue Instrument für Kore 2, Kore Player und den virtuellen Synthesizer Massive ist ab sofort als Download für 49,- Euro im Herstellershop erhältlich.

Mehr zum Thema:
  


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN