Heil Sound Mikrofone im Einsatz bei Alice in Chains

3
SHARES
anzeige

Heil Sound Mikrofone im Einsatz bei Alice in Chains

Alice in Chains´ erstes Album seit 1995 “Black Gives Way to Blue” stieg direkt auf Platz 5 in die Charts ein und wurde in der ersten Woche über 126000 mal verkauft. Die reformierte Band um den neuen Sänger William DuVall, welcher den verstorbenen Sänger Layne Staley ersetzt, begannen ihre Promo- Konzertreihe in der US TV Show „Jimmy Kimmel Live“. Analog zu einem neuen Sänger und dem neuen Album setzt FOH Mischer Tony Abraham auf die neuen Heil Sound Mikrofone. Bis dato arbeitete Tony unter anderen mit Bands wie Velvet Revolver, Shakira und Garbage, und ist bereits seit geraumer Zeit als Befürworter von Heil Mikrofonen bekannt. „Heil Mikrofone erlauben mehr Gain vor Koppeleinsatz als alle anderen Mikrofone, die ich zuvor genutzt habe“.

Auf der Bühne werden ausschließlich Heil Mikrofone verwendet. In den neben der Bühne befindlichen Iso- Boxen für Jerry Cantrells und William DuValls Gitarrenamps kommen Heil PR30 zum Einsatz. Das Custom DW Kit von Schlagzeuger Sean Kinney wird mit dem Heil HDK 8 Drummikrofonset und zusätzlichen PR30 unterhalb der Becken abgenommen. Tony Abraham meint dazu Folgendes: “PR48, PR20 und PR22 für die Kombination Kick, Snare oben, Snare unten ist einfach hervorragend. Ich meine echt perfekt. Und ich bin von der Klarheit und seitlichen Bedämpfung der PR30 Mikrofone an den Becken mehr als erstaunt.“

Mit Einzug von William DuVall in die Band haben Alice in Chains nun zwei Lead Sänger, die laut Abraham hinsichtlich Gesangsstil stark voneinander abweichen. Jerry singt gerne an verschiedenen, jedoch feststehenden Punkten, während William freie Bewegungen über die Bühne mit einem drahtlosen Handheld-Transmitter bevorzugt. Das passende Setup dazu sind zwei PR35 auf Stativen jeweils links und rechts auf der Bühne, und ein Handheld Transmitter in Verbindung mit einer RC35 Kapsel. Das drahtlose Mikrofon wird zu manchen Passagen auch center-stage auf einem Stativ verwendet. Um Probleme zu minimieren und trotzdem nicht auf Drahtlostechnik verzichten zu müssen wird ein zwei-Kanal Empfänger verwendet, dessen beide Kanäle auf die Übertragungsfrequenz des drahtlosen Mikrofons eingestellt sind. Beide Outputs laufen auf jeweils einem Kanal zum FOH- und Monitorpult, was Abraham und Monitormischer Scott Tatter ermöglicht, Eq- und Fadereinstellungen jeweils separat zu justieren.

Im November sind Alice in Chains auf Europa Tournee. Diese wird bis Weihnachten andauern und für 2010 ist bereits eine US- Tournee geplant. Gleich ob die Band in der „Lucerna Music Bar“ in der Tschechischen Republik oder im „The Joint“ in Las Vegas auftreten – Heil Sound Mikrofone werden sie begleiten. Tom Abraham fasst treffend zusammen: “Bob Heil und sein Heil Sound Team sind immer hilfsbereit und erreichbar. Sie verstehen dass wir unter Bedingungen arbeiten, die keine Fehler oder Ausflüchte zulassen. Das bedeutet sehr viel!“

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN