Focusrite Saffire PRO 40 / Liquid Saffire 56: Neue Treiber Mix Control 1.5

Focusrite Saffire PRO 40 / Liquid Saffire 56: Neue Treiber Mix Control 1.5

Mit „Saffire Mix Control 1.5“ schlägt Focusrite gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Neben neuen Treibern für das externe Audio Interface Focusrite Saffire PRO 40 und Liquid Saffire 56 wartet das Update mit diversen optimierten Funktionen auf: So wurde die Anzeige der Eingangs-Pegel verbessert, das Aufrufen der Werkseinstellung erleichtert und Mehrkanal-WDM-Unterstützung hinzugefügt. Ebenfalls enthalten in „Saffire Mix Control 1.5“ ist eine neue „Zurücksetzen“-Funktion, die das bisherige „Rücksetzen auf Werkseinstellung“ ersetzt. Das enthaltene DSP Firmware Update für den Liquid Saffire 56 sorgt darüber hinaus für eine noch einmal verbesserte Latenz des Liquid-DSP.

Behoben wurden darüber hinaus verschiedene technische Probleme: So wurde beim Focusrite Liquid Saffire 56 ein Fehler ausgeräumt, der beim Update der Firmware von einem Rechner mit 64 Bit Windows Vista/XP und mehr als 3 GB RAM auftauchen konnte, ebenso wie eine Meldung, die Geräte als „nicht verbunden“ anzeigte.

Beseitigt wurde zusätzlich ein Problem beim Aufrufen der Einstellung der Haupt-Studiomonitore beim Ein- und Ausschalten von Geräten.

Focusrite Saffire PRO 40 / Liquid Saffire 56 – Mix Control 1.5: Preis und Verfügbarkeit

Die neue Treibersoftware „Saffire Mix Control 1.5“ kann ab sofort kostenlos auf der Herstellerseite heruntergeladen werden.

Lesermeinungen (2)

zu 'Focusrite Saffire PRO 40 / Liquid Saffire 56: Neue Treiber Mix Control 1.5'

  • taikonaut
    07. Jul 2009 | 15:49 Uhr Antworten

    Was haltet ihr eigentlich von der Saffire 40 pro? Wir haben uns den Eumel für unsere Band zugelegt, damit unser Mischer aus der DAW Sequenzer-Spuren abnehmen kann. Zusätzlich ist das Gerät perfekt, um mal eben schnell kleine Proberaumaufnahmen zu machen… für uns hat es sich schon kemplett gelohnt.

    Die Bedienung ist ein wenig Gewöhnungssache, insbesondere das MixControl-Interface ist nicht gerade intuitiv. Aber wenn´s einmal “Klick” im Kopf gemacht hat, ist´s echt simpel.

  • shivaskater
    02. Feb 2010 | 10:39 Uhr Antworten

    Habe das gleiche Problem : bei der Focosrite Saffire erscheint beim Installieren unter Prof_XP64 beim Updaten der Firmware die Meldung, dass die Saffire nicht verbunden sei. Offensichtlich hatten Sie das Problem und haben es gelöst. Würden Sie verraten wie ?

Sag uns deine Meinung!