CME Z-Key: Vier MIDI Controller Keyboards angekündigt

5
SHARES
CME Z-Key 61

anzeige

CME Z-Key – Vier schnörkellose MIDI Keyboards

Hier ist die ungekürzte Pressemitteilung:

Die brandneuen Z-Keys von CME sind schnörkellose Controller-Keyboards mit massivem Aluminiumgehäuse und edel lackierten Seitenteilen. Alle vier Modelle verwenden die gleiche semigewichtete Waterfall-Tastatur, welche sich nur durch den Umfang unterscheidet (4 – 7 Oktaven). Bei Anschlagdynamik und Aftertouch kann man jeweils unter 4 verschiedenen Charakteristikkurven wählen.

 

CME Z-Key 61

 

Neben dem großen Datenrad stehen ein Pitchbend- und ein Modulationsrad sowie zwei Oktavtaster (+/-), und Standby-Taster zur Verfügung. Auf der Rückseite finden sich MIDI-Ausgang und USB-Port sowie eine 1/4“-Klinkenbuchse zum Anschluss eines Sustain-Pedals – betätigt man ein solches beim Einschalten des Z-Keys, wird übrigens automatisch dessen Polarität erkannt und übernommen.

Die Z-Key-Serie ist Class Compliant unter Windows und Mac – keine Treiberinstallation notwendig, im Lieferumfang befindet sich PreSonusDAW-Software Studio One™ Artist.

Ab Juli 2011 werden die Z-Keys für 249,00 EUR bis 479,00 EUR im Fachhandel zu haben sein.

 

Z-Key 49

  • Tasten: 49
  • Maße: 71,9 x 26,6 x 8,3 cm
  • Gewicht: 5,9 Kg
  • UVP: 249,- €

Z-Key 61

  • Tasten: 61
  • Maße: 88,2 x 26,6 x 8,3 cm
  • Gewicht: 7,2 Kg
  • UVP: 289,- €

Z-Key 76

  • Tasten: 76
  • Maße: 109,2 x 26,6 x 8,3 cm
  • Gewicht: 8,9 Kg
  • UVP: 399,- €

Z-Key 88

  • Tasten: 88
  • Maße: 125,5 x 26,6 x 8,3 cm
  • Gewicht: 10,1 Kg
  • UVP: 479,- €

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'CME Z-Key: Vier MIDI Controller Keyboards angekündigt'

  • Burger   27. Mai 2011   22:48 UhrAntworten

    da steht 4 mal "Z-Key 49" ;)

    • Felix Baarß (delamar)   28. Mai 2011   00:59 UhrAntworten

      Huch! Berichtigt, vielen Dank. :)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN