50 Jahre Monacor International

4
SHARES
50 Jahre Monacor International

50 Jahre Monacor International

anzeige

Der Aufbau der Sortimente verlief rasant. Mit Artikeln wie dem Telefonverstärker INTERMERC TM-70 startete man im Jahr 1969 u.a. mit dem Bereich Sicherheitstechnik. Anfang der 70er legte das Unternehmen den soliden Grundstein für eines der weltweit umfangreichsten Sortimente für Beschallungs- und Lautsprechertechnik. Zu dieser Zeit konnten Interessenten bereits einen 100-seitigen Katalog mit Audio-Mischpulten, Lautsprechern, Verstärkern, Überwachungskameras und dem dazu passenden Zubehör durchstöbern.

Ein Vergnügen, dass sich für die Kunden von MONACOR INTERNATIONAL bis heute jeden Herbst mit der Veröffentlichung des Hauptkatalogs wiederholt. 1980 war der MONACOR-Katalog bereits 140 Seiten stark und überzeugte mit Produktgruppen wie Alarmtechnik, CB-Funk-Bedarf, Hi-Fi-Anlagen, aber auch Messtechnik und Musikelektronik. Erstmals präsentierte das Unternehmen dort den Markennamen MONARCH. Vielen Technikbegeisterten heute noch ein Begriff für verlässliche Hi-Fi-Komponenten.

Ebenfalls im Jahr 1980 war INTER MERCADOR, so der Unternehmensname zu dieser Zeit, erstmals auf der Hannover Messe als Aussteller präsent. Nur wenige Jahre später startete man mit der Präsenz auf der Musikmesse / Prolight + Sound in Frankfurt/Main. Ein bis heute fester Termin im Kalender von MONACOR INTERNATIONAL.

50 Jahre Monacor International

50 Jahre Monacor International

Das Geburtsjahr der Marke für Bühnen- und Veranstaltungstechnik IMG Stage Line war dann 1990. Der Jubiläumskatalog 1990/1991 enthielt erstmals ein MONARCH-Sortiment mit dem Zusatz Stage Line für PA-Produkte wie beispielsweise Mischpulte. Seit 1993 bietet die Marke IMG Stage Line verlässliche Beschallungs- und Lichttechnik für Veranstaltungstechniker und Entertainer weltweit.

1965 war der Wohnsitz des Gründers Günter Schilling zugleich der erste Firmensitz. Mit zunächst zwei Mitarbeitern leistete Herr Schilling eine intensive Aufbauarbeit. 1972 wurden dann neue Büro- und Lagergebäude im Bremer Stadtteil Vahr bezogen. Das Unternehmen wuchs stetig und schon bald wurde auch dieser Gebäudekomplex zu klein. 1981 schließlich siedelte die INTER MERCADOR GmbH auf das heutige Firmengelände in Bremen Mahndorf um. Hier entstand der Verwaltungskomplex mit Büros, Werkstätten und natürlich dem Logistikzentrum für den europaweiten Warenumschlag. Aus der INTER-MERCADOR GmbH wurde im Jahr 2001 die MONACOR INTERNATIOANL GmbH & Co. KG.

Das gleiche Tempo legte das Unternehmen beim europaweiten Wachstum an den Tag. Schon früh wurden die Chancen in den internationalen Märkten erkannt. Mit Niederlassungen, Beteiligungen oder Handelspartnern ist MONACOR INTERNATIONAL mittlerweile in über 40 Ländern vertreten. Diese weltweite Präsenz der Marken bringt eine zusätzliche Dynamik in den Innovations- und Entwicklungsprozess.

50 Jahre MONACOR INTERNATIONAL, das sind 50 Jahre, in denen das Unternehmen immer wieder mit verlässlichen Lösungen überzeugt und begeistert hat. Allein im Stammhaus in Bremen sorgen rund 160 Mitarbeiter dafür, dass dies auch in Zukunft der Fall ist. Insgesamt begeistern übrigens mehr als 500 Mitglieder der MONACOR-Familie international Menschen für die Produkte.

Ende Juni wird das besondere Ereignis im Bremer Stammhaus gefeiert. Zusammen mit vielen nationalen und internationalen Gästen wird dann ein wenig zurück und viel in die Zukunft geschaut, denn 50 Jahre Unternehmensgeschichte sind natürlich eine echte Leistung aber die Zukunft hat bereits begonnen …

Mehr zum Thema:
  


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN