Podcast #34: Vocals Tipps für Recording & Mixing

1
SHARES
anzeige

Vocals: Tipps für Recording & Mixing / Teure Internetpiraterie / Eurovision Song Contest 2010 / Gewinne Cubase 5

Auch heute wieder möchte ich mich für dein Erscheinen und Mitwirken zum delamar Live Podcast bedanken. Inzwischen wird im Live-Chat so viel gesprochen, dass wir gar nicht mehr mit dem Lesen hinterher kommen. Danke! Herzlichen Dank auch an unseren Freund Jörn Goetze von myoon, der uns auch heute wieder durch den Podcast mit seinen Kommentaren begleitet hat.

Hier sind die Themen der 34. Folge im Detail:

Vocals: Tipps & Tricks für Recording, Equalizing & Abmischen
Wir sprechen über Gesangsaufnahmen und geben dir Tipps & Tricks zum Recording, der Bearbeitung von Vocals mit dem EQ und das Abmischen. Dazu gibt es Tipps für die Aufnahme wirklich lauter Vocals.

Herzlichen Glückwunsch Herr Gorny!
Dieter Gorny wurde als Vorstandsvorsitzender des Musikindustrie e.V. bestätigt und wir freuen uns auf zwei weitere Jahre interessanter Nachrichten aus dem Musikbusiness und auf die nächste Popkomm!

Amazon zahlt Strafe für Löschung einer Hausaufgabe
Der amerikanische Onlinehändler Amazon einigt sich aussergerichtlich mit dem jungen Nutzer eines Kindle-Lesegeräts für Ebooks, dessen Hausaufgabe im Zuge der Löschung von Orwell’s 1984 verloren ging.

GEMA beharrt auf Exklusivität seiner Mitglieder
Die deutsche Verwertungsgesellschaft GEMA sagt nein zu den Creative-Commons-Lizenzen und nein zu einem Deal mit dem alternativen Verwertungsportal Sell-Your-Rights. Wir besprechen, warum sich Künstler nicht die Rosinen zur alternativen Verwertung herauspicken dürfen und warum kreative Köpfe lieber auswandern.

UK: Bekämpfung der Internetpiraterie teurer als die Verluste der Musikindustrie
Die englischen Provider rechnen vor, dass die Kosten für Investitionen in Technologie zur Bekämpfung von Urheberrechtsverletzungen fast doppelt so hoch wären als der von der Musikindustrie „melodramatisch geschilderte“ Schaden. Wir sprechen über Lobbyarbeit und wie Abwälzung in Deutschland funktionieren könnte.

RTL muss Künstlersozialabgaben nachzahlen
Der deutsche TV-Sender RTL wurde vom Bundessozialgericht dazu verurteilt, 173.000 Euro Künstlersozialabgaben nachträglich an die Künstlersozialkasse (KSK) zu zahlen. Diese werden laut Urteil korrekterweise für die künstlerischen Leistungen der Juroren (insbesondere von Dieter Bohlen) für die ersten beiden Staffeln von DSDS fällig. Wir reden über diese amtliche Beurkundung des Künstlerdaseins von Dieter Bohlen.

Synth Edit Tutorial: Letzte Folge
Heute haben wir auch schon die letzte Folge des Synth Edit Tutorials im Angebot. Markus freut sich über jeden Kommentar und ein Dankeschön!

Tipp der Woche
Heute gibt es im Artikel nur so viel: Du kannst bald Steinberg Cubase 5 bei delamar gewinnen. Erfahre hier, was Du machen musst!

Bewerbung zum Eurovision Song Contest 2010
Als Extra-Tipp für Musiker, Produzenten und Bands sei die Möglichkeit zur Teilnahme am Eurovision Song Contest 2010 erwähnt. Du kannst dich – deine Volljährigkeit vorausgesetzt – ab sofort bewerben und mit einem bisschen Glück vielleicht für Deutschland auftreten.

Und jetzt wünsche ich dir viel Spass beim Hören dieser 34. Folge des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte!

Vocals: Tipps für Recording & Mixing / Teure Internetpiraterie / Eurovision Song Contest 2010 / Gewinne Cubase 5

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN