Podcast #8: Musikmesse Highlights & Flops

4
SHARES
anzeige

Podcast #8: Musikmesse 2009 Highlights & Flops

Da die diesjährige Musikmesse 2009 sich doch recht verhalten gezeigt hat, ist diese achte Folge unseres Podcasts für Musiker nur 45 Minuten lang geworden. Hier eine Übersicht der im Podcast angesprochenen Themen:

  • Hangover nach der Musikmesse 2009 in Frankfurt
  • Resumeé, weniger Hersteller / Aussteller, aber prozentual mehr Besucher
  • Über Preise, Tickets und die NAMM Show
  • Prosoniq Soniqworx
  • Spectrasonics Trilian: Wie gut klingt er denn wirklich?
  • Sidsonic’s Häschen-Kistüm und die Circuit Bending Sample Library
  • Akai APC40 Controller für Ableton Live 8
  • Networking auf der Musikmesse
  • Steinberg bringt Wavelab für den Mac?
  • Ableton Live 8
  • Dooload, Rebeat Digital
  • Novation SL MK2 Zero und andere Controller
  • Cakewalk V-Studio 100 (der Geheimtipp der diesjährigen Musikmesse)
  • Magix Vandal räumt mit den Amp-Simulatoren für Bass und Gitarre auf
  • RME goes USB und wie sie die Latenzen in den Griff bekommen
  • MOTU Volta
  • Arabische Skalen, arabische Klänge und Markus‘ Tanzeinlage
  • Schwarzlichttheater bei Yamaha
  • Behringer V-Amp 3 nähert sich optisch der Konkurrenz
  • Preiswerte Casio-Synths…
  • ..und noch viel viel mehr!

Mehr zum Thema:
                                          


Lesermeinungen (4)

zu 'Podcast #8: Musikmesse Highlights & Flops'

  • Michael Spetcu   09. Apr 2009   16:13 UhrAntworten

    Ich war auch auf der Messe, trotz allem höre ich mir immer gerne Meinungen von kompetenten Leute an.
    Sehr interesant und informativ. Bin beim nächsten mal wieder dabei.
    Danke !

    Michael Spetcu

  • Carlos (delamar)   09. Apr 2009   20:43 UhrAntworten

    Danke für das Lob! Was war denn Dein Eindruck?

  • Michael Spetcu   11. Apr 2009   13:41 UhrAntworten

    Habe mir bei "Klemm Musik Technologiy" das "V4HD Video I/O von MOTU" unterstützt nun Adobe Premiere Pro CS4...aber auch hier der Preis ist relativ hoch angesetzt.., bei Snnox habe ich mir die Oxfort Plugins Vorführung angeschaut ..sehr interesant aber der Preis ist sehr hoch. Bei "Vienna Symphonic Library" hat mir die Vorführung und das ausgestellte Klavier gefallen..klang echt real...desweitern habe ich bei "SAE INSTITUTE" einen Vortrag von 3 Musikproduzenten mir angehört die ein einige Tips und Tricks zum Thema Recording Live gebracht haben. Gefreut hat es mich das "DVD-Lernkurs" auch ein Stand hatten, den ich verdanke diesen Lernkursen sehr viel so wie ich auch euch bei "Delamar" immer für jeden Lerkurs oder Recordingthema, danke. Ansonsten habe ich noch andere Aussteller besucht ...aber ich will ja nicht langweilig werden.

    Lieber Carlos, ich freue mich das es eine deutsche Seite wie "Delamar" gibt, den so gut englisch kann ich auch nicht. Ich freue mich immer auf Neuigkeiten , ihr macht wirklich gute Arbeit.

    Danke - Michael Spetcu

  • Carlos (delamar)   14. Apr 2009   11:39 UhrAntworten

    Hallo Michael, vielen Dank für Deinen Input. Bei der SAE hast Du dann ja den Marc (auch delamar) als Moderator gesehen... Danke für das Lob!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN