Podcast #29: Teure Kabel im Tonstudio / Album durch Spenden finanzieren / Forscher schreibt perfekten Hit

8
SHARES
anzeige

Teure Kabel im Tonstudio / Album durch Spenden finanzieren / Forscher schreibt perfekten Hit

Der Podcast ist dieses Mal 66 Minuten lang geworden. Anscheinend war die Fortsetzung des Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte dringend notwendig.

Hier sind die Themen in der Übersicht:

 

Teure Kabel vs. Kleiderbügel

Lohnt sich die Investition in ein Vovox, Klotz oder Monster Kabel für Musiker und Freunde des Homerecording? Warum sind teure Kabel so teuer? Und welches Kabel sollte ich am besten kaufen? Wir verraten Dir die Wahrheit über Kabel und dazu noch einige großartige Tipps für das Löten von Kabeln für Dein Homerecording Tonstudio.

 

Das eigene Album mit Spenden finanzieren

Eine amerikanische Künstlerin macht es vor: CDs selbst veröffentlichen funktioniert und das sogar noch besser als gedacht. Wir reden über die Frage wie viele Fans eine Band benötigt, um sich das Recording eines Albums von diesen finanzieren zu lassen. Dazu verraten wir Dir zwei Webseiten, auf denen Du auf Fansuche gehen kannst.

 

Wieder Abmahnungen über ebay

Sind Abmahnungen Gründe, keine CDs in Zukunft mehr zu kaufen? Was denkst Du dazu? Wir sprechen über die Themen: Was ist ein Bootleg? Wie erkenne ich Bootlegs? Wer haftet bei fälschlichem Kauf eines Bootlegs? Abmahnungen – Abzocke oder Gerechtigkeit?

 

Forscher schreibt den perfekten Hit!
Ist es wirklich schon soweit? Sind Musiker und Komponisten überhaupt noch notwendig? Können Wissenschaftler, Mathematik und Statistik die Kunst und das Talent ersetzen? Welchen Anteil haben Musiker, Image, Performance, Promotion & Marketing noch mit dem Erfolg im Musikbusiness zu tun? Gute Künstler kopieren, große Künstler stehlen? Wieviel Plagiat ist gut?

 

Der Tipp der Woche: Reaper
Nicht ganz neu, dafür immer wieder neu entdeckt: Reaper – Ein nicht ganz kostenloser Sequencer, der so richtig viel kann.

 

delamar Hörerfragen
Bei den delamar Hörerfragen gibt es in der heutigen Folge eine Menge guter Informationen für Dich zum Abstauben.

  • Samples triggern in Cubase während der Beat im Hintergrund läuft.
  • Ist die Musikindustrie wirklich pleite?
  • Studiomonitor & Abhörmonitore für das Homerecording Studio
  • Wo finde ich als Songwriter heraus, wo ich meine Songs unterbringen kann?

Jetzt wünsche ich Dir viel Spaß mit der 29. Folge des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte.

Teure Kabel / Spendensammlung von Fans / Studiomonitore #29

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (9)

zu 'Podcast #29: Teure Kabel im Tonstudio / Album durch Spenden finanzieren / Forscher schreibt perfekten Hit'

  • Dirk   02. Sep 2009   10:47 UhrAntworten

    Schon wieder ein neues Jingle?

  • Manuel   02. Sep 2009   11:28 UhrAntworten

    Mehr über Studiomonitore bitte...

    Sehr guter Podcast. Hat mir sehr gut gefallen.

  • Kant   02. Sep 2009   14:13 UhrAntworten

    Thema Kabel:
    Mir ist mal ne Klinkenhülse (quasi nur der Hülstenstecker an sich) in ner Patchbay Steckengeblieben, und steckt da immer noch drinnen. Bekomme ich auch nie wieder raus. Gottseidank wars "nur" die Patchbay. Wenn ich mit vorstelle das die Hülse in meiner Soundkarte, Synthie oder sonstigem Outboard Equipment stecken geblieben wäre wird mir schlecht.

    War halt auch ein 2 euro 50 kabel...

  • IbanezPlayer321   03. Sep 2009   01:28 UhrAntworten

    Cool, ihr habt nen neunen Mitarbeiter der die Ansprach am Anfang macht. Seltsame redet der... Ich glaube den kenn ich von Phönix, in schwarz-weiß. Wo habt ihr den denn aufgegabelt? :-D

  • Ben   03. Sep 2009   10:00 UhrAntworten

    Ihr tut euch auch echt schwer mit den ansagen der eine war zu überschwenglich und der neue gelangweilt

  • Carlos (delamar)   05. Sep 2009   23:26 UhrAntworten

    Sind die Ansagen am Ende nicht nur das Beiwerk? :)

    @Kant
    Guter Punkt. Wenn ich so etwas lese, dann bin ich froh, dass mir das früher nie passiert ist. Das kann richtig teuer werden, nur um ein paar Euro beim Kabel zu sparen.

  • Papula   17. Dez 2009   14:01 UhrAntworten

    Kann man den Podcast noch irgendwo runterladen? Ich habe leider keinen Link gefunden :(

  • Carlos (delamar)   17. Dez 2009   14:23 UhrAntworten

    Probier doch mal den Link am Ende des Artikels.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN