Podcast #123: Professionelle Tonstudio-Arbeit

10
SHARES
anzeige

Professionelle Tonstudio-Arbeit – delamar Podcast #123

Sommerliche Temperaturen können uns nichts anhaben und dir delamari natürlich auch nicht. Und so haben wir mit einem vollen Chatraum die heutige Folge des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte aufgenommen. Thema war die professionelle Tonstudio-Arbeit. Erfahre, was das eigentlich heissen soll und wie Du in deinem eigenen kleinen Tonstudio davon profitieren kannst.

Was ist eine Vorproduktion? Wie gut muss diese sein? Was ist anders im professionellen Tonstudio als beim Homerecording? Wie gut solltest Du vorbereitet sein auf den Gang ins Studio? Wie lange brauchen die Profis, um ihre Songs aufzunehmen? Wann bist Du überhaupt als Band bereit, vom Amateur-Recording ins Profilager zu gehen?

Wie viele Tonstudio brauchst Du überhaupt, um eine gute Produktion abzuliefern? Macht es Sinn, die Vocals an einem anderen Ort als die Gitarren aufzunehmen? Was kannst Du zuhause schon vorbereiten, um Geld zu sparen?

Das und vieles weitere kannst Du erfahren, wenn Du die heutige Folge des delamar Podcasts hörst. Spannend – wie immer.

 

Song der Woche

Mit dem Song „Creatures of the Night“ meldet sich im heutigen Podcast Dirk Wenner aka Wennto zu Wort. Die 80iger Jahre lassen grüssen…

 

delamar Hörerfragen

Es ist nicht immer einfach, die SSS- und Zischlaute einer Vocalaufnahme in den Griff zu bekommen. Wie Du das sinnvoll lösen kannst, das erfährst Du im Rahmen der heutigen Hörerfrage.

Es ist ein selten spannender Podcast geworden und ich wünsche dir viel Spass beim Reinhören. Und: Wir freuen uns auf dein Feedback in den Kommentaren!

Professionelle Tonstudio Arbeit #123

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (1)

zu 'Podcast #123: Professionelle Tonstudio-Arbeit'

  • Maikel Peters   28. Jun 2011   22:34 UhrAntworten

    Schönes Abendradio :)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN