Podcast #103: Workflow optimieren – Mehr Musik in derselben Zeit

9
SHARES
Der Podcast für Musiker und Musikbegeisterte auf delamar.TV

anzeige

Workflow optimieren – Mehr Musik in derselben Zeit #103

Vielleicht doch nicht so ganz bierernst wie auf .tv angekündigt melden wir uns mit der 103. Episode des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte zurück. Wir haben eine Menge Theman und wertvoller Tipps für dich gesammelt und verraten sie dir heute in einer knappen Stunde Podcast. Darüber hinaus haben wir natürlich auch einen Kontrapunkt, den Song der Woche und die delamar Hörerfragen für dich vorbereitet.

Und, wie jede Woche, gilt auch heute unser Dank allen treuen delamari und Hörer, die Woche für Woche den Podcast herunterladen und sich live in den Chat zur Aufzeichnung einschalten. Dein Feedback und deine Kommentare sind uns eine echte Inspiration. Vielen Dank dafür.

Bevor wir tief in das Thema Workflow optimieren einsteigen, erfährst Du alles Wissenswerte rund um das exklusive Event zum Korg Kronos, das am vergangenen Wochenende in Holland stattgefunden hat. Und dann bekommst Du eine Vielzahl an guten und wertvollen Tipps für deine Arbeit und dein Musikmachen. Jenseits von leeren Floskeln besprechen wir handfest Tipps und Tricks sowie Ideen, um schon morgen mehr Musik machen zu können.

Der Podcast für Musiker und Musikbegeisterte auf delamar.TV

Erfahre was Pause machen, zeitliche Distanz und Beschränkung mit deiner Kreativität zu tun haben. Darüber hinaus geht es um das Zurücksetzen der Ohren, die Anpassung der Arbeitsweise an die aktuelle Aufgabe und wie sich die richtige Planung, Organisation und Vorbereitung positiv auf dein Musik machen auswirken wird. Erfahre, welche Rolle ein so genanntes Songsheet spielt, wozu das überhaupt genutzt wird und wie Checklisten deinen Arbeitsalltag bereichern können.

Und dann haben wir noch die Fragen: Was hat es mit Templates und Vorlagen auf sich? Wie können dir Track Presets die Arbeit vereinfachen? Wie kannst Du dir diese Vorlagen selbst anlegen? Wie kannst Du dir deine Plugins und Instrumente so personalisieren, um Zeit zu sparen? Es gibt noch mehr zu erfahren – doch hör am besten gleich selbst rein.

Abgerundet wirdt die heutige Episode mit dem Song der Woche, einem Kontrapunkt und der delamar Hörerfrage, die sich mit Drumsounds aus den Achtzigern beschäftigt.

Wenn dir der Podcast gefällt, dann empfiehl uns deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook oder in deinem Lieblingsforum weiter. Damit garantierst Du, dass wir auch in Zukunft noch Profiwissen in einfachen Worten mit dir teilen können. Vielen Dank!

Und jetzt wünsche ich dir viel Spass beim Hören der 103. Episode mit vielfältigen und zahlreichen Tipps für deine Musikproduktion, dein Songwriting und Homerecording.

Workflow optimieren – Wie Du mehr Musik machen kannst #103

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (1)

zu 'Podcast #103: Workflow optimieren – Mehr Musik in derselben Zeit'

  • Phunkateer   09. Feb 2011   22:57 UhrAntworten

    Sehr schöner Podcast!

    Danke für's Aufgreifen meiner Kommentare - auch wenn Ihr's nur bis zum Ersten geschafft habt :-) weil hier natürlich ein Thema das andere ergibt.

    "Weniger Witze machen" ist natürlich quatsch. Die meisten Podcasts (auch nicht-Musikmach-Podcasts) leben davon, dass man ein wenig das Gefühl hat, bei einer netten Plauderrunde unter Freunden zu sein. Das schöne ist, dass man sich eben NICHT einen trockenen, journalistisch aufgeblähten Bericht von einem öffentlich, rechtlichen Radiosender anhört.

    Ich persönlich habe mich mittlerweile schon so an das Podcast-Plauder-Format gewöhnt, dass ich die üblichen Radioberichte schon richtig langweilig, blutleer und fürchterlich gestelzt finde.

    Wie schon so oft gesagt: Weiter so!

    Phunkateer

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN