Podcast #197: Groove-Boxen für das Producing

8
SHARES
Podcast für Musiker

Podcast für Musiker

anzeige

Producing mit Groove-Boxen – delamar Podcast #197

Die Inspiration zu unserer heutigen Folge kam vom letzten Videodreh, bei dem wir die beiden (ungleichen) Groove-Boxen Akai MPC Renaissance & Native Instruments Maschine MK2 gegeneinander haben antreten lassen. In der Recherche zu diesem Video haben wir uns natürlich mit beiden Kontrahenten auseinander gesetzt und konnten damit einen Eindruck aus der ersten Reihe gewinnen.

Es gibt durchaus so einige gravierende Unterschiede zum Produzieren von Musik auf einem Audio PC mit Maus und Tastatur. Und dann gibt es ja noch zahlreiche weitere Groove-Boxen, von denen einige auch gänzlich Standalone funktionieren und damit einen weiteren ganz eigenen Charme mitbringen. Schalte ein und erfahre, für wen diese Gerätegattung bestens geeignet scheint und wer mit solcher Hardware schneller zu Ergebnissen. Natürlich kannst Du auch erfahren, für wen sie nicht oder kaum geeignet ist.

In den delamar Hörerfragen greifen wir das Thema Abmischen und Mixing von Songs auf. Es geht speziell um den Beginn der Produktion und die Verwendung der AUX-Returns für die Positionierung des Halls im Stereopanorama.

Wer auch ganz genau zuhört und bis zum Ende ausharrt, erhält auch noch alle wichtigen Informationen, um am aktuellen delamar Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem es 1x die Vollversion der delaMartial Drums plus Bonuspack zu gewinnen gibt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören der 197. Episode und natürlich: beste Unterhaltung!

Groove Boxen zum Musikmachen #197

Mehr zum Thema:


Lesermeinungen (1)

zu 'Podcast #197: Groove-Boxen für das Producing'

  • Claus Chuzpe   07. Jan 2013   08:00 UhrAntworten

    Ich hätte da noch ein paar Einwürfe: Der Grund, warum eine alte 12-Bit-Kiste nochmal anders klingt ist, dass die auch entsprechend gute Antialiasing-Filter benutzen. Außerdem muss man, wenn man so einen Sound emulieren will, auch das Zusammenspiel von Bitrate und Samplingfrequenz beachten. Die alten Dinger laufen glaube ich mit 32 KHz.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN