Podcast #143: Gitarre, Recording & Mikrofone

2
SHARES
anzeige

Gitarre, Recording & Mikrofone – delamar Podcast #143

Tipps, Tricks & Informationen zum Anfassen, denn wir haben eine Menge Gitarrenaufnahmen für die heutige Show mitgebracht. Du kannst selbst hören und entscheiden, welche Mikrofone für diesen Zweck am besten geeignet sind und worin die Unterschiede liegen. Höre, welchen grossen Einfluss die Richtcharakteristik auf eine Aufnahme hat – und das selbst bei ein und demselben Mikrofon. Dann haben wir natürlich auch einen Song der Woche, den Kontrapunkt sowie eine delamar Hörerfrage zum Thema Musik Equipment.

Damit Du auch gleich weisst, welche Mikrofone in der heutigen Show vorkommen, hier eine Übersicht:

  • Neumann U87ai 2600,-
  • Shure beta 181 398-450 Euro
  • Shure beta 27 399,- Euro
  • Shure beta 98 240-280 Euro
  • Shure beta 91a 279,- Euro
  • beyerdynamic m201tg 199,- Euro
  • Shure SM57 98,- Euro
  • beyerdynamic TG-X58 50,- Euro

Es darf auch nicht unerwähnt bleiben, dass hier nicht die üblichen Verdächtigen am Start sind. Es handelt sich vielmehr um die Mikrofone, die im Shure Beta Tester Koffer waren (siehe auch Drum Recording Tutorial) und die ich im eigenen Tonstudio verwendet habe, um einige Testaufnahmen vor einem Verstärker zu tätigen. Zur Veranschaulichung der Unterschiede zwischen den Mikrofonen dienen diese Gitarrenaufnahmen aber vortrefflich – und so ist dann auch die Sendung Gitarre, Recording & Mikrofone entstanden.

 

Song der Woche

Wir stellen den Song „Free Africa“ von Dirk Vetter aka “deephatone” vor. Freundlicherweise war Dirk auch gleich selbst in der Sendung und hat sich das Feedback der delamari selbst abgeholt.

 

delamar Hörerfragen

Wie wichtig ist gutes Musik Equipment beim Homerecording? Können schon mit geringen finanziellen Mitteln gute Ergebnisse erzielt werden? Das sind die Fragen, denen wir im Rahmen der heutigen Hörerfrage auf den Grund gehen möchten. Natürlich bringen wir hier genau so viel Meinungen und Nuancen wie Moderatoren mit – lohnt sich zuzuhören.

Jetzt wünsche ich dir viel Spass beim Hören der heutigen Show Gitarre, Recording & Mikrofone!
Gitarre, Recording & Mikrofone

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (3)

zu 'Podcast #143: Gitarre, Recording & Mikrofone'

  • Nicolas Gasparini   17. Nov 2011   14:17 UhrAntworten

    guter pod! gestern im auto genossen, heute nochmal über monitore :-)

  • Paddy B.   24. Nov 2011   07:56 UhrAntworten

    Moinmoin Carlos & Co.,

    höre euren Podcast schon länger, also erstmal ein großes Lob an euch! Allerdings fand ich schade, das ihr keine Amp-Emulatoren ala GuitarRig oder PodFarm im vergleich dazu gezeigt habt. Ich muss sagen, auch wenn ich relativ wenig erfahrung in Sachen Gitarren-Recording habe, dass ich mit meiner 200 Euro BC Rich + einer vernünftigen Podfarm 2 Verzerrung einen besseren (und wesentlich günstigeren) Sound habe als deine beispiele mit Mikrofon + richtigem Amp. Ich habe ja schon gehört, dass ihr nicht so die Freunde von Emulatoren seid, trotzdem fand ich deine beispiele auf meinen Mackie HR8mk2´s irgendwie matschig und undefiniert (evtl. war die Qualität des Podcasts zu schlecht?). Vielleicht macht ihr ja irgendwann nochmal einen neuen Test mit Emulatoren und echten Amps im Vergleich. Natürlich solltest du dann nicht die Standart-Presets testen, die klingen meistens sehr schlecht und unlebendig. Würde mich auf jedenfall sehr darüber freuen!

    MfG
    Paddy

  • Flubbinho   29. Nov 2011   21:33 UhrAntworten

    moin,

    erstmal, is n guter pod! ich finde aber, dass gerade n amtlicher rockgitarren sound a la volbeat zB, das am schwersten hin zu bekommende ist. es gibt einfach so viele fehlerquellen... also ich würde mich bestimmt nicht als einziger über n tutorial freuen.

    und nochwas, das beta 181 hat mich echt positiv überrascht auch wenn die dinger als OH's super sind!

    cya

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN