delamar Podcast #4: Mufin Music Finder Musikempfehlung / Beatles und HipHop als Studiengang? / Leserfragen

7
SHARES
anzeige

Podcast #4: Musikempfehlungen über Mufin / Beatles & HipHop als Studiengang? / Leserfragen

Gerade noch eben fertig geworden, kann der vierte delamar Podcast für Musiker und Musikinteressierte schon online auf delamar.tv (Podcast für Homerecording und Musikproduktion) heruntergeladen werden. Dieses Mal ist der Podcast wieder etwas über eine Stunde lang und hat eine Größe von knapp 48 MB.

Wir haben wieder einige interessante Themen in diesem Podcast angesprochen:

Mufin – ehemals Music Finder

Diese Entwicklung des Fraunhofer Instituts schickt sich an, Musikempfehlungen auszusprechen, die auf Basis von 40 verschiedenen klanglichen Songeigenschaften wie Rhythmus oder Tempo getroffen werden. Ist erst einmal ein Ausgangstitel gewählt, empfiehlt der Mufin andere Titel von der Festplatte oder aus dem Online-Repertoire, das aus 5 Millionen Songs besteht. Leider können diese Songs – im Gegensatz zu Pandora – nicht online angehört werden, manche können nicht einmal vorgehört werden.

 

Beatles und Hiphop als Studiengang?

Wir sind auf zwei neue und rare Studiengänge im englischsprachigen Raum gestossen. So bietet eine englische Uni den Masterstudiengang über die Beatles an und ein amerikanisches College lehrt, wie man HipHop produziert und was alles dazu gehört. Wir reden darüber, ob diese Studiengänge für eine Karriere in der Musikbranche bzw. dem Musikbusiness wichtig sind sowie was HipHop und Jazz mit Geisteswissenschaften gemein haben.

 

delamar Hörerfragen & Leserfragen

Ihr habt uns im Vorfeld dieser Episode des delamar Podcasts eine Menge Fragen zu den Bereichen Musikproduktion und Homerecording zugesandt und wir haben uns einige davon zur Brust genommen und hoffentlich etwas Licht ins Dunkel gebracht.

Unter anderem wurden besprochen das Effektgerät Boss GT-10 für Gitarristen und ob es problematisch als Ersatz für ein Audio Interface sein kann. Des Weiteren ging es um das Problem des Brummens aus dem Sequencer beim Spielen von virtuellen Instrumenten und wie Florian mit Hilfe magischer Lösung diesem beikommt.

Eine interessante Frage war „Wie baue ich mein Homerecording Studio auf?“ Es ging über das Audio Interface M-Audio Fast Track Pro und über die richtige Reihenfolge. sich Equipment für das eigene Studio zu kaufen.

Jetzt aber viel Spass mit Episode 4 des delamar Podcasts!

Mehr zum Thema:
                    


Lesermeinungen (1)

zu 'delamar Podcast #4: Mufin Music Finder Musikempfehlung / Beatles und HipHop als Studiengang? / Leserfragen'

  • Johannes Wagner   26. Mrz 2011   21:57 UhrAntworten

    Also ich muss sagen, dass das Programm bei mir sehr gut funktioniert. Ab und zu kommt zwar mal ein "interessanter" Vergleich, aber alles in allem fährt das Programm eine angenehme Musikfolge.

    Liegt vielleicht auch daran, dass ich die Version 2.0 habe...

    Aber vielen Dank für die informativen und lustigen Podcasts,

    Gruß,
    Johannes

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN