delamar Podcast #39: Abmischen im Kopfhörer / Waves Plugins / Mehr Dynamik für Songs

9
SHARES
anzeige

Abmischen im Kopfhörer / Waves Plugins / Mehr Dynamik für Songs / iPhone

Es hat wieder sehr viel Spass gemacht mit 40 Hörern im Chat die Themen zu besprechen. Laut den Statistiken haben immerhin noch die doppelte Anzahl live zugehört, hat aber den Weg in den Chatraum nicht gefunden. Vielen Dank für dein Kommen und dein Zuhören! Wir freuen uns auf dich auch kommende Woche! Und noch ein kurzer Tipp vorneweg: Nächste Woche kannst Du etwas während des Live-Podcasts gewinnen. Mehr dazu im Podcast.

Die chronologisch richtige Reihenfolge der Themen findest Du übrigens auf delamar.tv (Link am Ende der Seite). Hier sind die Themen nach gefühlter Wichtigkeit geordnet für den besseren Überblick:

 

Abmischen im Kopfhörer

Abmischen im Kopfhörer ist wahrscheinlich eines der meistdiskutierten Themen bei Musikproduzenten im Homerecording oder Low-Budget Tonstudio. Geht das überhaupt? Macht es Sinn seine Songs im Kopfhörer zu mischen? Kann ich tatsächlich einen guten oder sogar professionellen Mix im Kopfhörer machen? Wir besprechen genau diese Fragen in der aktuellen Episode. Erfahre, wie wir die Sache sehen und ob wir empfehlen, das Abmischen im Kopfhörer zu erledigen.
Wir reden über alle Vor- und Nachteile dieser Technik und klären die Frage, ob Kopfhörer eine echte Alternative zu hochwertigen Studiomonitoren sein können bzw. ob Kopfhörer die Lösung für akustisch suboptimale Räume sind.

 

Waves Vocal Rider: Neue Geheimwaffe für Musikproduzenten?

Mit dem neuen Plugin Vocal Rider der US-amerikanischen Softwareschmiede Waves zeigt das Unternehmen mal wieder viel Fingerspitzengefühl beim Finden typischer Probleme von Musikproduzenten. Das neue Plugin Waves Vocal Rider verspricht, Lautstärkeautomationen für Vocals automatisch und in Echtzeit für den Käufer zu übernehmen. Wir sprechen über die Technik und die Vorteile dieses neuen Plugins.
Darüber hinaus sprechen wir auch über das Unternehmen Waves an sich und dessen Geschäftsgebaren in der Vergangenheit.

 

Tipp der Woche: Preiswerter Kopfhörer

Gerade in Zeiten der Rezession und der Finanzkrise ist es uns sehr wichtig, unseren Hörern und Lesern gute Tipps für das heimische Tonstudio zu geben. So hat Markus heute einen fantastisch klingenden Kopfhörer ausgegraben, der nach seinem Ermessen richtig gut klingt und mit gerade mal 16,- Euro sicherlich im Preis kaum noch zu unterbieten ist.

 

delamar Hörerfragen:

  • Warum verwenden wir ein Gate bei unserer Podcast Produktion?
  • Wie bekomme ich mehr Dynamik in meine Songs, wenn ich sowieso keine Kompressoren verwende?
  • Wie kann ich aus vielen Samples ein Instrument machen, das ich über MIDI spielen kann?
  • Wie entferne ich den (ungewünschten) Raumanteil aus meiner Aufnahme?

Dazu gab es noch die News der vergangenen Woche:

 

Sony vs. Media Control

Die News hatten wir bereits vor einigen Tagen bei uns auf delamar thematisiert. Heute sprechen wir nochmals über den eigentlich sehr geschickten Zug in Sachen Musikmarketing des Majors Sony, der trotz der geschickten Inszenierung von der Media Control abgesägt wurde. Zudem reden wir über den Kommentar, den Marc Weissenberger auf Localheroes-Radio (siehe Link unten) dazu abgegeben hat.

 

Springerverlag will iPhone Besitzer zur Kasse bitten

Wer sich ein iPhone leisten kann, der soll sich auch die Bild und die Welt leisten. So oder ähnlich denkt wohl der Herausgeber in Form des Axel Springer Verlags. Künftig sollen die Besitzer des Apple’schen Smartphones nur noch gegen ein Entgeld die eigenen Angebote lesen können. Wir sprechen über mögliche Folgen und darüber, ob sich dieser Trend in Zukunft fortsetzen wird.

 

Rammstein-Album „Liebe ist für alle da“ wird indiziert

Auf Antrag von Ursula von der Leyen hin wurde das neue Album der deutschen Rocker geprüft und als jugendgefährdend eingestuft. Wir sprechen darüber und ob solche Massnahmen eine Band wie Rammstein und ihr Marketing nicht im Grunde genommen noch viel attraktiver für Jugendliche macht.

 

AC/DC Fans fordern mehr Bewegung von ihrer Band

Nachdem die australische Band AC/DC nunmehr 36 Jahre existiert, äussern einige der Hardcore-Fans ihren Missmut über die immergleiche Setlist in der aktuellen Tour und schreiben der Band einen offenen Brief.

 

Cubase 5 Gewinnspiel

Um die Spannung nicht gänzlich zu verlieren, verraten wir dir den Gewinner des delamar und Unimall Gewinnspiels, bei dem Du 1x Steinberg Cubase 5 hast gewinnen können, nicht hier im Rahmen dieses Artikels, sondern direkt im Podcast. Hier auf delamar geben wir den Gewinner(in) erst am morgigen Mittwoch offiziell bekannt. Vielen Dank an alle Hörer und Leser, die bei unserem Gewinnspiel mitgemacht haben und dieses Mal nicht gewonnen haben.

Für dich gereicht aber vielleicht schon Folgendes zum Trost: In der kommenden Folge unseres Podcasts für Musiker werden wir etwas während des Live-Podcasts unter allen Hörern im Chat verlosen. Was wird noch nicht verraten. Also komm vorbei und vielleicht bist Du ja der Gewinner!

Die aktuelle Episode des delamar Podcast für Musiker und Musikbegeisterte ist nicht ganz eine Stunde lang und 61 MB gross. Wir wünschen dir viel Spass beim Hören und freuen uns selbstverständlich über dein Feedback in den Kommentaren!

Abmischen im Kopfhörer / Waves Plugins / Mehr Dynamik für Songs / iPhone

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (3)

zu 'delamar Podcast #39: Abmischen im Kopfhörer / Waves Plugins / Mehr Dynamik für Songs'

  • Czebo   11. Nov 2009   14:55 UhrAntworten

    Die Pluginschmiede "Waves" sitzt übrigens nicht in den USA, sondern in Israel! ;)

  • Felix (delamar)   12. Nov 2009   19:31 UhrAntworten

    Tausend Dank, Markus! Ich habe die Superlux HD681 für lächerliche 16,90 und ohne Versandkosten bei eBay erstehen können und bin wirklich platt, wie gut die klingen ... selbst über meine Onboard-Soundkarte. Geheimtipp!

  • Emak   20. Nov 2009   20:47 UhrAntworten

    Das mit Israel, das musste ich gleich mal nachforschen und sieh da, beide haben Recht. :)

    Zitat Waves Website: "Two years later, Waves Ltd. was formed in Israel and the U.S. simultaneously."

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN