Podcast #134: Q&A Ausbildung, Musikproduktion & Musikbusiness

2
SHARES
Der Podcast für Musiker und Musikbegeisterte auf delamar.TV

anzeige

Q&A Ausbildung, Musikbusiness & Homerecording

Nachdem sich im Sommer so viele Fragen unserer Hörer angesammelt haben, wollen wir mit dieser Show etwas aufschliessen und noch weitere beantworten. Die Themen der heutigen Episode sind dementsprechend weitläufig und reichen von der Ausbildung zum Toningenieur über Homerecording Techniken bis zu Tipps & Tricks für mehr Auftritte für deine Band.

Auf Seite der Moderatoren war es heute eher ruhig, dafür hatten sich umso mehr delamari im Live-Chat eingefunden. Vielen Dank an alle, die sich in den Live-Chat eingefunden hatten.

Der Podcast für Musiker und Musikbegeisterte auf delamar.TV

Hier sind die Fragen der heutigen Show in der Übersicht:

  • Möchtest Du mehr Auftritte für deine Band? Tipps & Tricks von uns für deine Band
  • Wie kann ich den Klang meines Yamaha mo6 in Cubase bekommen? Erfahre mehr zum Routing von externen Synthesizern in deine DAW-Software.
  • Wie kann ich meinen Korg Kaossilator mit meinem Apple iPad 2 verbinden?
  • Wie kannst Du einen Song für den delamar Podcast einschicken?
  • Welche Ausbildungen gibt es in der Musikbranche und welche können wir empfehlen?
  • Kannst Du jedes beliebige Audio Interface für die Arbeit mit Native Instruments Traktor 2 verwenden?
  • Wo bekommst Du Samples, Clips und Drum Loops für dein DJing her?
  • Macht es Sinn, die eigene Musik in Dienste wie Musicfox oder Jamendo (gemafreie Musik) zu geben?
  • Was hat es mit dem Abmischen auf dem Kopfhörer und den entsprechenden Emulationen auf sich? Lohnen sich diese Geräte?
  • Wie lege ich Audioeffekte auf meine MIDI-Spuren?

Es ist eine wirklich spannende Episode des delamar Podcasts für Musiker und Musikbegeisterte geworden und das Reinhören lohnt sich auf jeden Fall. Ich wünsche dir viel Spass dabei und freue mich auf deinen Kommentar!

Q&A Ausbildung, Musikbusiness & Homerecording

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'Podcast #134: Q&A Ausbildung, Musikproduktion & Musikbusiness'

  • Karl Schöpf   15. Sep 2011   10:28 UhrAntworten

    Sehr interessanter Podcast zum Thema Ausbildung. Allerdings ist es sehr schade, dass die Informationen ungesichert und teilweise falsch sind. Z.B. kostet die Hdpk (auch wenn sie eine "echte" Hochschule ist monatlich 550 € und ist damit teurer als die von euch genannten "kommerziellen" Anbieter. Carlos Albrecht war übrigens der Leiter des Tonmeisterinstitutes in Detmold und nicht in Oldenburg.

    • Carlos San Segundo (delamar)   15. Sep 2011   12:13 UhrAntworten

      Danke dir für die Rchtigstellung.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN