Waves C6: Multiband-Kompressor in erweiterter Version

8
SHARES
Waves C6

Waves C6

anzeige

Waves C6: Multiband-Kompressor in erweiterter Version

Waves C6

Waves C6

Für Mixing und Mastering bietet der C6 eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten wie MultibandKompression/Expansion, dynamisches Equalizing, De-Essing De-Popping und Ducking. Problematischen Frequenzen kannst Du mit chirurgischer Präzision zu Leibe rücken. Die für jedes Band separat verfügbaren Sidechains ermöglichen passgenaues Ducking, beispielsweise nur für den Frequenzbereich der Vocals.

Waves C6: Features

  • Interne/externe Sidechain für jedes einzelne Band
  • Solo-Vorhören und Bypass jedes einzelnen Bandes
  • Vier Crossover-Bänder plus zwei Floating-Bänder
  • Dynamischer EQ, Kompressor und Expander
  • Double precision bit resolution processing
  • ARC™: Automatisches Release-Verhalten
  • Bis zu 24 Bit / 192 kHz
  • Mono- und Stereo-Komponenten

Waves C6: Preis & Verfügbarkeit

Der Waves C6 ist für 400,- US$ (nativ) bzw. 800,- US$ (TDM) über die Webseite des Herstellers erhältlich. Besitzer von Mercury V7 oder SoundGrid Pro V7 mit Anspruch auf den Waves Update Plan bekommen den C6 kostenlos. Eine Demoversion ist vorhanden.

Windows Windows:
VST RTAS / TDM / Audio Suite

Mac OS X Mac OS X:
VST RTAS AU / TDM / Audio Suite

Mehr zum Thema:
                  


Lesermeinungen (4)

zu 'Waves C6: Multiband-Kompressor in erweiterter Version'

  • Lars   23. Sep 2010   14:07 UhrAntworten

    Schön immer die Pressemeldungen schreiben könnt ihr, aber berichten was das Teil taugt tut ihr nicht... schade.

    • Carlos (delamar)   23. Sep 2010   14:14 UhrAntworten

      Lieber Lars,
      das können wir wohl auch kaum, ohne ein Exemplar vorliegen zu haben. Da wirst Du mir sicher zustimmen.
      Und übrigens gilt das für die Produkte aus deinem Unternehmen genauso.
      Herzliche Grüße
      Carlos

    • der   25. Sep 2010   13:08 UhrAntworten

      Ich würd sagen"Zieh Leine,Lars"...So dumme Argumente brauch hier keiner...

  • samsung77   07. Apr 2011   22:26 UhrAntworten

    kann ich die werte von C4 direkt ins C6 übernehmen? ohne klang veränderung?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN