Waldorf Largo: Mehr Infos zum VSTi von Waldorf

3
SHARES
anzeige

Waldorf Largo

Waldorf Largo: Erster reiner Softwaresynthesizer mit vollständiger Waldorf DNS
Eine 20 jährige Tradition im Bau von Analog- und Digital-Synthesizern bei unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis: dafür steht der Name Waldorf, Hersteller des bereits jetzt legendären Blofeld und des Blofeld Keyboard. Die bekannte Waldorf-Qualität gibt es nun auch für das virtuelle Rack: „Largo“, die neueste Schöpfung des Hauses, ist der erste reine Softwaresynthesizer mit vollständiger Waldorf DNS.

Waldorf Largo

Waldorf Largo

Wie schon seine digitalen und analogen Vorgänger überzeugt auch der „Largo“ mit unschlagbarem Sound, indem er die Technologie der Blofeld- und Q-Hardware-Synthesizer nachbildet. Darüber hinaus wurde auch bei der Software-Variante Wert auf höchste Ergonomie gelegt: Der „Largo“ bietet eine klar strukturierte, graphische Benutzerschnittstelle, die den Arbeitsfluss intuitiv unterstützt und dabei hilft, schnell und effektiv kraftvolle Synthesizer-Sounds zu erstellen.

Zur Ausstattung gehören drei knackige Oszillatoren, zwei davon mit Suboszillatoren. Diese Oszillatoren verfügen über Modelle klassischer analoger Wellenformen sowie aller Wavetables des PPG und Waldorf Wave und des Microwave XT. Diese Signalquellen durchlaufen zwei Waldorf Multimode-Filter mit steilen Flanken, Resonanz bis zur Selbstoszillation und zwei Übersteuerungsstufen für noch mehr Druck und Kernigkeit im Klang. Ultraschnelle Hüllkurven und flexible LFOs sowie eine einfach zu verstehende, extrem vielseitige Modulationsmatrix sorgen für flexibles Sound-Design.
Auch in Sachen Filter spiegelt der „Largo“ herausragendes Waldorf-Know-How wider: Zur Verfügung stehen Kammfilter für gezupfte, gestrichene oder geblasene Klänge, außerdem Bandpass-, Highpass-, Lowpass- und Notchfilter mit je 12 dB und 24 dB Flankensteilheit. Zu den zahlreichen weiteren Features zählen ein flexibler Arpeggiator mit 16 frei programmierbaren Schritten, plus eine Phalanx hochwertiger Effekte wie Chorus, Flanger, Phaser, Overdrive, Delay und Reverb.

Waldorf Largo: P&V

Largo ist ein VST- und AudioUnit-Instrument, das sowohl auf PC als auch Mac läuft und ab dem 1. Quartal 2009 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 229,- Euro verfügbar ist.

Mehr zum Thema:
                        


Lesermeinungen (2)

zu 'Waldorf Largo: Mehr Infos zum VSTi von Waldorf'

  • Tischhupe   25. Jan 2009   12:17 UhrAntworten

    Puh, der Preis ist nicht ohne. Aber wahrscheinlich wollen die dem Blofeld nicht das Wasser abgraben.

  • Carlos (delamar)   27. Jan 2009   12:37 UhrAntworten

    Der Straßenpreis für den Waldorf Largo wird sicherlich unter der UVP bleiben. Ist natürlich trotzdem nichts für eben nebenbei.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN