Voxengo Polysquasher 2.2: Komfortabler Mastering-Kompressor

10
SHARES
anzeige

Voxengo Polysquasher 2.2: Komfortabler Mastering-Kompressor

Voxengo Polysquasher 2.2

Voxengo Polysquasher 2.2

Durch die Reduzierung der regelbaren Kompressionsparameter auf Threshold (Schwellenwert) und Ratio (Kompressionsrate) ist der Polysquasher einfach zu bedienen und liefert schnell die gewünschten Ergebnisse. Acht editierbare Kompressionsmodi stehen Dir zur Verfügung, damit die Flexibilität nicht zu sehr unter diesem „Keep it simple“-Ansatz leidet. Auch die Mitten-/Seitenbearbeitung und die Routing-Optionen tragen zur Anpassungsfähigkeit bei.

Das Potential des Plugins kommt gemäß seiner Bestimmung am besten zur Geltung, wenn es als finaler Signalbearbeiter unmittelbar vor dem abschließenden Mastering-Limiter eingesetzt wird. Bis zu achtfaches Oversampling und die Fließkommaberechnung mit 64 Bit garantieren eine hohe Klangqualität. Die Latenz beträgt 22 Millisekunden.

Voxengo Polysquasher 2.2: Neuerungen

  • Präzisere graphische Darstellung der Gain Reduction
  • Ungereimtheiten beim Laden von Presets bereinigt
  • Gelegentlich auftretende Fehler bei der Darstellung der Wellenform bereinigt
  • Sidechain-Routing-Presets werden gedimmt dargestellt, um Verwirrung zu vermeiden
  • Parameter-Automation unter Mac OS X zeigt jetzt die echten Parameter an
  • VST Function Sync“-Schalter hinzugefügt, um Abstürze in bestimmten Hosts (z.B. Tracktion) zu vermeiden
  • „No Multi-Channel Operation“-Schalter hinzugefügt, um Inkompatibilität mit einigen nicht mit VST 2.3 konformen Hosts zu vermeiden
  • Preset-Updatefunktion
  • „Density mode“ zur Ausgangspegelanzeige hinzugefügt

Voxengo Polysquasher 2.2: Preis & Verfügbarkeit

Voxengo Polysquasher 2.2 ist für 69,95 US$ auf der Webseite des Herstellers erhältlich. Unterstützt werden Mac OS X (AU und VST), Windows (VST) und Windows x64 (VST). Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Mehr zum Thema:
              


Lesermeinungen (1)

zu 'Voxengo Polysquasher 2.2: Komfortabler Mastering-Kompressor'

  • Jürgen   12. Feb 2010   07:06 UhrAntworten

    Schade, dass der Autor hier nur von der Voxengo-Homepage abgepinnt hat. Immerhin, wir habe es hier mit einer deutschen Übersetzung zu tun. Ein Daumen dafür!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN