UVI Falcon: Mächtiger virtueller Hybrid aus Synthesizer und Sampler

10
SHARES
UVI Falcon

anzeige

Sampler & Synth – UVI Falcon

Dieses hybride virtuelle Instrument erinnert zunächst an MOTU MachFive, Steinberg HALion oder die Wusik Station, scheint aber noch tiefer zu schürfen. Das Layering von klangerzeugenden Modulen, Effekten, Modulationen und Script-Ereignissen lässt aufhorchen. Von fortgeschrittenem Time-Stretching und granularer Synthese-Engines des Pariser IRCAM bis zur Synthese (Wavetable, FM, VA, Drums und Pluck) reicht die Palette.

Bei der Programmierung von UVI Falcon sind Dinge möglich wie das das Mapping von Samples aus dem Browser über das gesamte Keyboard oder auf nur eine Taste mit Velocity-Zonen nach Gusto und die globale oder notenbasierte Zuweisen von Effekten.

UVI Falcon

UVI Falcon

Modulationen können per Drag & Drop erstellt werden, zudem sind »Sub-Modulationen« (wohl Verschachtelungen, also Modulationen von Modulationen) sowie das Scripting für die kreative Arbeit mit Patterns möglich.

Parameter können via MIDI, OSC oder Host-Automation angesteuert werden. Es lassen ich sogar eigene Kontrolloberflächen erstellen. Per Lua sind zudem voll ausgewachsene virtuelle Instrumente mit graphischer Oberfläche machbar.

UVI Falcon: Features

  • Synthesizer & Sampler für Windows & Mac OS X
  • Standalone / VST, AU, AAX
  • Mono bis 10.2 Surround, Sample-Raten von bis zu 192 kHz
  • Synthese, Sampling und Effekte nativ in 64 Bit
  • Unterstützung von UVI-Soundbänken (UFS), AIFF, FLAC, MP3, MP4, REX1, REX2, SDII (Mac), WAV, WAV64, SFZ, SND und CAF
  • Verlustfreies Audiodaten-Streaming
  • Gleichzeitige Autorisierung von bis zu drei Computern oder iLoks

UVI Falcon: Preis & Verfügbarkeit

Dieses virtuelle Instrument ist noch bis zum 9. November 2015 zum Einführungspreis von 229,- US$ über die Website des Herstellers oder bei autorisierten Händlern erhältlich. Danach tritt der reguläre Preis von 349,- US$ in Kraft.

Ein 100-Dollar-Gutschein für den Erwerb von UVI-Soundbänken ist enthalten. Dessen Gültigkeit erlischt zwei Monate nach dem Kaufdatum.

Mehr zum Thema:
                      


Lesermeinungen (5)

zu 'UVI Falcon: Mächtiger virtueller Hybrid aus Synthesizer und Sampler'

  • Donald   29. Okt 2015   13:46 UhrAntworten

    Wow, was für ein Monster...
    Haben will :D

  • Jay   29. Okt 2015   16:21 UhrAntworten

    Also als alter Hardware-Junkie und nach Anschauen des Vids muss ich sagen: Traumhafte Gui, logisch aufgebaut und sehr ansprechend. Wenn der Klang genauso ist, könnte ich da mal schwach werden. Da hätte ich schnell einen ausführlichen Test, wenn machbar;-)

  • Slashgad   30. Okt 2015   11:47 UhrAntworten

    krasses Teil - fast jede Woche fast gibt es ein noch mächtigeres neues Tool..

  • touch   09. Nov 2015   01:51 UhrAntworten

    keine demo und ilok müll

  • ShadowXX72   04. Mrz 2016   08:43 UhrAntworten

    Noch viel schlimmer ist dass die Preise bei UVI im Shop ohne Mehrwertsteuer sind. Aktuell kostet der Falcon 319€ aber plus Mehrwertsteuer liegt er dann doch bei 380€. Dann doch lieber den Halion 5

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN