Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb: Federhall emuliert

13
SHARES
Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb

anzeige

Federleicht: Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb

In den späten 60ern wurde das AKG BX 20 ersonnen, um die Tiefe und das Kolorit von Federhallgeräten (»Hallspiralen«) zu liefern, aber ohne die für solche Geräte typischen Limitierungen. Nun schnappte man sich ein Exemplar vom renommierten Produzenten Jon Brion und erschuf das Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb.

Doch das Gerät wird nicht einfach 1:1 nachgebildet, sondern um einige Kontrollen erweitert, z.B. einen A/B/A+B-Schalter für die nachgebildeten Tanks bzw. deren Kombination sowie die Klangkontrollen des BX 10. Außerdem gibt es Presets von berühmten Musikern, die bereits das Original gerne benutzt haben – siehe unten.

Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb

Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb

Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb: Features

  • Exklusiv lizenziert durch AKG Acoustics
  • Modelliert das Gehäuse und die Fernbedienung R20
  • Für dunklen, dichten Federhallsound auf Bussen oder einzelnen Spuren
  • Bietet u.a. die originale Konfiguration der Doppelfeder-Tanks
  • Zusätzliche Regler für Decay, Volume, Pan, Link, Dry/Wet, Pre-Delay & Low Cut
  • Presets von Patrick Carney (Black Keys), Vance Powell (Jack White), Jacquire King (Kings of Leon) und weiteren

Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb: Preis & Verfügbarkeit

Das Universal Audio AKG BX 20 Spring Reverb ist zum Preis von 199,- US$ über die Website des Herstellers erhältlich.

Mehr zum Thema:
              


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN