Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection: Drei Emulationen der Kompressorlegende

11
SHARES
Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection

Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection

anzeige

Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection

In den zehn Jahren seit der Veröffentlichung der ersten Emulation des 1176LN habe der Hersteller einiges dazugelernt. Diese Erfahrungen flossen in die Entwicklung der Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection ein. Die drei Plugins bilden den Elektronikpfad des von Bill Putnam Sr. entwickelten FET-Limiters inklusive des Übertragers, des FET- und des bipolaren Transistorverstärkers sowie der Verzerrung an der Eingangs und Ausgangsstufe nach. Die Attack/Release-Anpassungen konnten verbessert werden, zudem treten Abweichungen von der Linearität bei der Gain-Reduktion auf. Drei Produktversionen stehen zur Verfügung, die im Folgenden kurz beschriebenen werden.

Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection

Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection

Rev A »Bluestripe« repräsentiert den ursprünglichen Entwurf des FET-Limiters und weist eine höhere Verzerrung sowie einzigartige FET-Eigenschaften bei der Verstärkung auf.

Rev E »Blackface« deckt mit einer lineareren Kompressionskurve und Transistorverstärkung sowie einer Änderung der Programmabhängigkeit die frühen 1970er-Jahre mit der Low-Noise-Schaltung (LN) von Brad Plunkett ab.

AE feiert das 40-jährige Jubiläum der 1176 Anniversary Edition mit ihren Modifikationen wie dem niedrigeren Kompressionsverhältnis (2:1) und dem Modus mit einem Attack von 10 Millisekunden.

Enthalten sind Presets von Produzenten ruhmreicher Künstler wie Radiohead, Björk, Norah Jones, The White Stripes Eric Clapton, U2 und den Red Hot Chili Peppers, um nur einige zu nennen.

Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection: Preis & Verfügbarkeit

Die Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection ist als Teil der neuen UAD Software 6.2 für 299,- US$ über die Website des Entwicklers erhältlich. Besitzer des 1176LN Limiting Amplifier zahlen lediglich 149,- US$.

Mehr zum Thema:
                        


Lesermeinungen (1)

zu 'Universal Audio 1176 Classic Limiter Collection: Drei Emulationen der Kompressorlegende'

  • feelKlang / Steffen Brucker   05. Mai 2012   12:32 UhrAntworten

    Also ich weis nicht, habe schon so viele verschiedene Compr. Braucht man jetzt unbedingt diese drei auch noch?! Ich hätte mir zumindest einen Special Preis für 1176 User gewünscht.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN