u-he Repro-5: Virtuell-analoger Synthesizer à la Prophet-5 – Superbooth 2017

4
SHARES
u-he Repro-5

Die Enthüllung des u-he Repro-5 - hier findest Du erste Infos ...

anzeige

Das erwartet dich beim u-he Repro-5

Das war überfällig: Eine polyphone Variante des Repro-1 erscheint am Horizont. Noch müssen wir uns ein wenig gedulden, bis das Plugin zu kaufen sein wird, doch auf der Berliner Messe für Freunde elektronischer Klangerzeugung ist schon eine Vorabversion in Aktion zu erleben – am Stand #240, um genau zu sein.

Die Code-Basis des u-he Repro-5 entspricht der des Repro-1, allerdings können jetzt bis zu fünf Stimmen simultan erklingen. Obwohl man freilich alles daran setzen wird, die CPU-Belastung zu optimieren, könnte der neue Kandidat – ähnlich wie der hauseigene Diva – bei fünf Stimmen ganz ordentlich zulangen. Schließlich werden wohl wieder alle Feinheiten des analogen Sounds verblüffend authentisch reproduziert.

Video vom u-he Repro-5

u-he Repro-5: Features [Auszug]

  • Virtuell-analoger Synthesizer
  • Emulation des Sequential Circuits Prophet-5
  • 2 Oszillatoren (Sägezahn oder Rechteck mit variabler Pulsweite)
  • Resonantes Tiefpassfilter mit ADSR-Hüllkurve
  • ADSR-Hüllkurve für die Lautstärke
  • LFO (Sägezahn, Dreieck oder Rechteck)
  • Modulationsmatrix mit 2 Slots
  • Systemanforderungen
    • Für Windows und Mac OS
    • Voraussichtlich für VST, VST3, AU, AAX und NKS
    • … und voraussichtlich jeweils für Hosts in 32 & 64 Bit

u-he Repro-5: Preis & Verfügbarkeit

Das Produkt steht schon in den Startlöchern. Ein bis zwei Monate wird es allerdings wohl noch dauern, bis die beauftragten Sounddesigner genug gute Presets gebastelt haben werden.

Für Besitzer einer Lizenz des Repro-1 wird es einen Rabatt geben. Wie hoch der genau sein wird, war beim Verfassen dieses Artikels noch nicht bekanntgegeben worden, geschweige denn der reguläre Preis. Stay tuned.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN