Twisted Tools Vortex: experimentierfreudiges Tool für Reaktor

7
SHARES
anzeige

Twisted Tools Vortex: experimentierfreudiges Tool für Reaktor

Twisted Tools Vortex

Twisted Tools Vortex

Vortex ist ein sechsspuriger polyphoner Sampler und Sequenzer für Native Instruments Reaktor 5, vorkonfiguriert für Kore 2 und Maschine. Gut 200 MB Samples von c2, Richard Devine, Josh Hinden, Noklip, GlitchMachines.com, Mike Huckaby, Tipper and Vinja und Sonictwist sind enthalten.

Und so funktioniert’s: jede Sampler-Spur verfügt über vier Sequenzer-Modulationsspuren – Gate, Roll, ModA und ModB. Diese sind der Übersicht halber farblich gekennzeichnet und können jegliche Parameter des Samplers modulieren; dazu kommen zwei frei zuweisbare LFOs. Umfangreiches Ausschneiden, Kopieren, Einfügen, Selektieren und die für kreative Werkzeuge dieser Art typische Zufallsfunktion werden über ein innovatives graphisches Layer-System vollführt.

Vortex bietet mehrere Ausgänge und das sog. „Scene Sequencing“, mit dem Du in jedem Preset Arrangements speichern kannst; als Bonus bekommst Du als Teil des Downloads alle „Freebie“-Plugins des Herstellers. Voraussetzung für den Betrieb von Vortex ist Native Instruments Reaktor in der Version 5.15 für Windows oder Mac OS.

Als Appetitanreger empfehlen wir Dir, die Klangbeispiele anzuhören. Nicht von schlechten Eltern!

Twisted Tools Vortex: Preis & Verfügbarkeit

Twisted Tools Vortex ist für 29,00 US$ auf der Webseite des Herstellers erhältlich.

Mehr zum Thema:
  


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN