Transient Shaper: Transientenkontrolle mit nur zwei Knöpfen

7
SHARES
anzeige

Transient Shaper

Die Manipulationsmöglichkeiten von Transient Shaper reichen laut Aussagen des Herstellers von einer Dynamikänderung wie bei einem Gate bis hin zu der eines Kompressors.

Interessant klingt diese Werbeaussagen allemal, oder?

Transient Shaper: Features

  • Macht den Sound lauter mit mehr Ausdruck und Punch
  • Ideal für indivuelle oder summierte Drums und Percussion-Sounds
  • Einzigartige Zwei-Knopf-Charakteristik
  • Kann als Gate-Ersatz fungieren, klingt aber weicher als ein Gate
  • Prozessierter Sound reicht von Gate- bis Kompressor-ähnlich
  • Interface ist änderbar in der Größe

Transient Shaper: Preis und Verfügbarkeit

Der Transient Shaper ist für EUR 49,- als VST-Plugin für Windows oder AU-Plugin für Mac OS X (VÖ noch vor der Musikmesse) erhältlich.

Klangbeispiele:

Link

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (4)

zu 'Transient Shaper: Transientenkontrolle mit nur zwei Knöpfen'

  • Michael   14. Feb 2008   11:57 UhrAntworten

    Irgendwie geschieht nix wenn ich auf Play drücke bei den Klangbeispielen.. Hab' mir das Plugin darum runtergesaugt :) Klingt doll!

  • carlos (delamar)   14. Feb 2008   23:43 UhrAntworten

    Hallo Michael, danke für den Tipp mit den Klangbeispielen. Das Problem ist gefixt und ich habe auch noch den Link eingefügt, den ich vergessen hatte.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN