Tone2 RayBlaster: Virtueller Synthesizer mit Impulsmodellierung

14
SHARES
Tone2 RayBlaster

Tone2 RayBlaster

anzeige

Synthie mit Resynthese & Co.: Tone2 RayBlaster

Die meisten konventionellen Synthesizer lassen eine in einer Schleife abgespielte Wellenform erklingen, die dann gefiltert wird – so funktionieren jedenfalls die Instrumente mit subtraktiver Synthese. Der Tone2 RayBlaster ist durch die Nutzung von Impulsen bzw. Impulsantworten nicht nur in der Lage, die Klangcharakteristika existierender Filter nachzubilden, sondern ebenso fähig, rein artifizielle »Phantasiefilter« zu erstellen, wodurch die Möglichkeiten der Klanggestaltung praktisch unendlich weit gedeihen könnten. Wie Tone2 uns wissen lässt, sei die Technologie der Impulse Modeling Synthesis (IMS) nicht einfach nur ein Marketing-Buzzword.

Tone2 RayBlaster

Tone2 RayBlaster

Dank Resynthese kannst Du Sounds importieren und manipulieren, also beispielsweise die gesampelten Wellenformen anderer Synthesizer, Drum Loops, etc. Die Impulsmodellierung erlaubt die weitgehend freie und voneinander unabhängige Manipulation der Tonhöhe, der Zeitparameter und des Timbres in Echtzeit.

18 Effekte werden geboten – Reverbs, Delays, Chorus, Ensemble, Phaser, Flanger, Rotary (die Effekte von Rotationslautsprechern), Kompressor, Verstärkersimulation, Equalizer, Surround-Encoder, Vocoder & Trance Gate.

Die CPU-Belastung soll niedrig ausfallen – das und die von den Entwicklern so gepriesene Klangqualität kannst Du mit der bereits erhältlichen Demoversion selber ausprobieren. 500 Presets sind enthalten.

Tone2 RayBlaster: Preis & Verfügbarkeit

Der Tone2 RayBlaster wird voraussichtlich ab dem frühen Dezember 2012 über die Website des Herstellers erhältlich sein, zum Preis wurden noch keine Angaben gemacht (lediglich »Fair price« ist zu lesen). Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Mehr zum Thema:
                


Lesermeinungen (1)

zu 'Tone2 RayBlaster: Virtueller Synthesizer mit Impulsmodellierung'

  • Jörg Ludwig   05. Dez 2012   16:30 UhrAntworten

    Habe mir das Demo runtergeladen und noch am gleichen Tag gekauft. :-)
    RayBlaster ist für mich der erste Software Synthesizer der mich wirklich inspiriert.

    Viele Grüße Yörk

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN