Synthmaker 1.1 veröffentlicht

8
SHARES

Outsim’s SynthMaker ist in einer neuen Version erschienen. Die neue Version 1.1 beseitigt laut Hersteller über 60 Bugs und bringt sogar ganz neue Kompontenten und Module mit.

anzeige

Synthmaker 1.1 veröffentlicht

Outsim SynthMaker

Die Firma Outsim Ltd. hat bekannt gegeben, dass die neue Version 1.1 ihres “SynthMaker” vor dem Release steht.
Outsim selbst sagt, dass SynthMaker ein Programmier Tool ist, mit dem jeder seine eigenen virtuellen Instrumente, Effekte und Sounds kreieren kann.

Version 1.1 beseitigt über 60 Bugs der Software. Das Update bereinigt aber nicht nur Bugs. Einige neue “Komponenten” und “Module” sind hinzu gekommen – zum Beispiel das neue “iFFT”.

Outsim fügte in SynthMaker aber auch Komponenten hinzu mit denen sich die MAC Adresse und die Festplatten-ID auslesen lassen. Damit kann man die selbst programmierten Effekte und Instrumente relativ einfach vor unrechtmässiger Weitergabe schützen.

Synthmaker 1.1: Neue Komponenten

  • iFFT
  • FFT
  • Real/Img to Magnitude/Phase
  • Magnitude/Phase to Real/Img
  • Float Array Resample
  • MAC Addresse
  • Hard Disk Serial
  • Wave Read Hop
  • De-zipper

Synthmaker: Preis und Verfügbarkeit

Preis: Standard Edition: 185€, Personal Edition 95€
Betriebbsystem: Windows
Pluginschnittstelle: VSTi, VST

Link

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN