AAS Strum Acoustic GS-1: virtuelle akustische Gitarre

10
SHARES
anzeige

Strum Acoustic GS-1

Das neue Instrument AAS Strum Acoustic GS-1 macht sich Physical Modelling ebenfalls zu nutze, um eine realistische Simulation von akustischen Gitarren zu erzeugen.

Bisher gibt es keine Soundproben des AAS Strum Acoustic GS-1, insofern sind Aussagen über den Klang rein spekulativ, aber wie ich oben schon erwähnte, sind die virtuellen Instrumente aus dem Hause AAS schon immer qualitativ über jeden Zweifel erhaben und so dürfte sich auch das neuen AAS Strum Acoustic GS-1 in die lange Liste einreihen.

Hier die Informationen, die AAS soweit herausgegeben hat.

Strum Acoustic GS-1: Features

  • Setzt Akkorde auf dem Keyboard so um, wie ein Gitarrist es tun würde.
  • Rhythmik wird von der Tastatur oder von MIDI-Loops übernommen
  • Auswahl an verschiedenen Gitarren: Nylon-, Stahlsaiten, Konzert- oder Jumbogitarre. Musikstile von Rock bis Country
  • Nachbearbeitung mit EQ, Chorus oder Reverb

Strum Acoustic GS-1: Verfügbarkeit

Das virtuelle Instrument AAS Strum Acoustic GS-1 wird voraussichtlich ab dem 2. Quartal 2008 als AU-, RTAS- und VST-Plugin für Windows PC und Mac OS X herauskommen.

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (4)

zu 'AAS Strum Acoustic GS-1: virtuelle akustische Gitarre'

  • Minix   28. Jan 2008   15:36 UhrAntworten

    Mh... so wie sich das "erliest", sollen damit nur Akkorde wiedergegeben werden?! Ist das richtig, oder kann man damit auch z.B. ein Solo-Parts abspielen? Also einzelne Noten?!

  • carlos (delamar)   28. Jan 2008   20:04 UhrAntworten

    Es sind derzeit leider nur sehr wenige Informationen zum Strum Acoustic GS-1 zu erfahren. Explizit wird nichts von einem Solo-Modus gesprochen, aber die große Problematik bei der Emulation von akustischen Gitarren mit MIDI sind ja definitiv die Akkorde.

    Ich würde davon ausgehen, dass es durchaus einen Solo-Modus geben wird. Ist aber reine Spekulation zu diesem Zeitpunkt.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN