Steinberg Nuendo Live – DAW für Live Recording – Musikmesse 2012

Steinberg Nuendo Live

Mit Steinberg Nuendo Live ist eine neue professionelle Lösung für mehrspurige Live-Aufnahmen präsentiert worden. Basierend auf dem großen Bruder Nuendo, ist Nuendo Live performanter, aber mit einem abgesteckten Funktionsumfang ausgestattet. Das neue Interface soll auch bei hektischen Live-Mitschnitten noch perfekt zu bedienen ist. Hier gilt das Prinzip »alle wichtigen Features auf einen Blick«. Wer in Besitz einer Yamaha CL ist, kann sogar die wichtigsten Features der Software direkt über das Pult ansteuern. 64-Bit-Unterstützung gibt es für Windows und Mac OS X 10.7.

Steinberg Nuendo Live

Steinberg Nuendo Live

Steinberg Nuendo Live – Features

  • Ein-Fenster-Oberfläche mit Live-Record Panel, Pre-Record Buffer und mehr
  • Nahtlose Integration mit den Mixing-Konsolen Yamaha CL
  • Integrierte Audio-Engine für bis zu 192 kHz
  • Automatische Benennung der Aufnahmen, Anlegen mehrerer Ordner, einfache bedienbare Marker-Spur, Auto-Save und Notizfunktion
  • Aufnahmebereit in weniger als einer Minute
  • Virtueller Sound-Check erlaubt die einfache Nutzung früherer Aufnahmen für den Soundcheck inkl. Marker Recall und 1:1 Output
  • Zuverlässige Ergebnisse durch standardisierte Ausgabeformate und Kompatibilität mit Nuendo für die Postproduktion
  • Essentielle Editierfunktionen, um direkt nach der Show einen Rough-Mix der Aufnahmen zu erstellen

Steinberg Nuendo Live: Preis & Verfügbarkeit

Auf der Musikmesse 2012 stellt Steinberg die Software in Halle 5.1 Stand B78 vor. Mitte 2012 steht die Software voraussichtlich in den Läden. Zum Preis schweigt Steinberg noch.

Lesermeinungen (7)

zu 'Steinberg Nuendo Live – DAW für Live Recording – Musikmesse 2012'

  • Jan Gerhard
    21. Mrz 2012 | 20:27 Uhr Antworten

    Diz is HOT!

  • Jan Gerhard
    21. Mrz 2012 | 20:33 Uhr Antworten

    Höhö. Wenn man keine Live Recordings macht, schon…

  • Steve Graul
    21. Mrz 2012 | 20:53 Uhr Antworten

    Gibts was neues von Bitwig? ^^

  • Christian Bethge
    21. Mrz 2012 | 20:29 Uhr Antworten

    Unnötig

  • delamar
    21. Mrz 2012 | 21:55 Uhr Antworten

    @Steve Graul: Nicht, dass ich wüsste. Bin im Newsletter und da tat sich in den letzten Wochen jedenfalls noch nichts.

  • Steve Graul
    21. Mrz 2012 | 22:08 Uhr Antworten

    danke :) Bin ich ja mal gespannt wann da was kommt :P

  • feelKlang / Steffen Brucker
    22. Mrz 2012 | 12:03 Uhr Antworten

    Das hätte ich eher für Cubase erwartet.

Sag uns deine Meinung!