Sony Sound Forge Mac: Audio-Editor für Mac OS X neugeboren

7
SHARES
Sony Sound Forge für Mac

Sony Sound Forge für Mac ist da

anzeige

Komplett neu: Sony Sound Forge Mac

Ganz frisch aus dem Ei gepellt soll Sound Forge Pro Mac Lösungen für das Recording, die Editierung und Effektbearbeitung sowie das Rendern von Audiodateien in höchster Klangqualität liefern. Mit an Bord ist ein umfangreiches Paket mit Werkzeugen für Mastering und Restauration; das sind die inneren Werte, doch was sofort auffällt, ist das Layout und dessen Gestaltungsmöglichkeiten. Die konfigurierbaren Fensterabschnitte erlauben es, die Programmoberfläche an deinen persönlichen Arbeitsstil und Workflow anzupassen – lass stets nur die Features anzeigen, die Du brauchst.

Sony Sound Forge für Mac

Sony Sound Forge für Mac ist da

Die Zuweisung von Hardware, das Metering von eingehenden Signalen , die Scharfschaltung von Spuren für das Recording und die Aufnahme von hochauflösenden Mehrkanal-Audiosignalen sollen einfach und flüssig über die Bühne gehen. Route deine Inputs, positioniere das Aufnahmewerkzeug an beliebigen Stellen der Benutzeroberfläche, klick die Maustaste und ab geht’s mit bis zu 32 Kanälen bei 64 Bit/192 kHz gleichzeitig.

Tools wie Fade, Flip, Mute, Normalisierung und die Umkehrfunktion sind freilich integriert. Darüber hinaus findest Du Effekte für Mastering und Restauration von iZotope und Time-Stretching bzw. Pitch-Shifting von zplane. Nicht übel.

Geöffnet werden können die Dateitypen 3G2, 3GP, AAC, AIF, CAF, M4A, MP3, MP4, SND, W64 und WAV. Speichern kannst Du in den Formaten 3G2, 3GP, AAC, AIF, AMR, CAF, M4A, MP3, MP4, SDII, SND, W64 und WAV.

Sony Sound Forge Mac Video

Sony Sound Forge Mac: Preis & Verfügbarkeit

Sony Sound Forge Mac ist für 245,95 Euro (inkl. MwSt.) bzw. für 275,95 Euro (inkl. MwSt.) in der Packung erhältlich. Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Mehr zum Thema:
            


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN