Sony ACID Pro 7: Bald im Handel

10
SHARES

Demnächst kommt die neue Produktionssoftware von Sony, Sony ACID Pro 7, in den Handel. Mitgeliefert wird Software von Native Instruments, Garritan Aria, iZotope und Submersible Music.

anzeige

Sony ACID Pro 7: Bald im Handel

Sony ACID Pro 7: Screenshot

Sony spielt schon seit längerem eine, mehr oder weniger, wichtige Rolle auf dem DAW-Sektor. Einige eingefleischte User hat das Programm Sony ACID Pro jedenfalls. Die Firma gab jetzt bekannt das die neue Version 7 vor der Tür steht und demnächst veröffentlicht wird.

Sony Acid Pro 7: Neue Features

  • Neue Audio und MIDI Mixing Konsole
  • Audio-, MIDI- und Bus-Track Meter
  • Input Busse
  • Echtzeit Bounce
  • MIDI-Tracks können gefreezed werden
  • Besseres Timestretch und Pitch Shifting mit élastique Pro
  • Verbessertes Beatmappeing
  • Tempoautomation
  • Events können auf andere Tracks per Drag and Drop gezogen werden
  • Support für externe Controller
  • Verbessertes Plugin Management
  • Verbesserter Plugin Handling via Plug-in Manager
  • Interaktive Tutorials
  • FLAC, AAC, AC-3 Studio, und MPEG-2 Support
  • Grosse Sampledatenbank inklusive (über 3.000 Loops)
  • Sony ACID Pro kommt mit professioneller Software im Wert von über 500$ vorinstalliert: iZotope, Garritan Aria für den ACID Pro Player, Submersible Music KitCore, Native Instruments Guitar Combos

Preis und Verfügbarkeit

Preis: 399,95$
Betriebbsystem: Windows
Pluginschnittstelle: VST
Verfügbarkeit Anfang November 2008

Link

Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (3)

zu 'Sony ACID Pro 7: Bald im Handel'

  • Fredrick   12. Nov 2008   17:07 UhrAntworten

    Also zum Download scheint es schon da zu sein. Weiss jemand ob sich ein Update wirklich lohnt?

  • carlos (delamar)   12. Nov 2008   19:30 UhrAntworten

    Ohne das Programm jetzt gesehen zu haben würde ich mal vermuten, dass alleine die neue Freeze-Funktion ein Update wert sein könnte.

  • Franz – Hermann Schmidt   25. Okt 2013   09:49 UhrAntworten

    Alles schön und gut
    Ich habe Acid schon immer mal mehr oder weniger benutzt, und finde es in punkto Time und Pitch immer noch als das Beste auf dem Markt.

    Bei den heutigen PC Monstern, macht eine Frezzing Funktion nach meiner Meinung keinen Sinn mehr.
    Izotope finde ich gut, dass es dabei ist.

    Es ist schon erstaunlich, wie diese Software zum vollwärtigen Seqenzer strebt. Leider zu spät, und hoffentlich nicht viel zu spät, denn das Potential, das in diesem Programm steckt, ist wohl leider noch nicht so richtig von der Masse erkannt worden.
    Allerdings ist der Preis dann mittlerweile auch schon ganz schön happig.
    Es wird ja ein Demo geben, und dann auf jeden Fall ausprobieren.

    Condor

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN