Oscillicious SongStarter: Brainstorming Tool für deine musikalischen Ideen

2
SHARES
Oscillicous Songstarter

Oscillicous Songstarter Beta in Google Chrome

anzeige

Interaktiver digitaler Notizzettel: Oscillicious SongStarter

Oscillicious SongStarter dient als Brainstorming-Programm, dass musikalische Ideen jeglicher Art schnell umsetzen soll. Es verfügt über 21 virtuelle Instrumente und einen Live Looper (32 Beats), mit denen Du deine Melodien und Rhythmen sowie Jamsessions aufnehmen und als musikalische Prototypen deiner Songs festhalten kannst. Diese kannst Du dann im Nachhinein einfach per Drag & Drop als MIDI-Datei in deine DAW laden und weiterbearbeiten. Es folgt ein Überblick über die eingebauten Instrumente und Features, im unten eingebetteten Video ist Oscillicious SongStarter in Aktion zu erleben.

Oscillicous Songstarter

Oscillicous Songstarter Beta in Google Chrome

Die virtuellen Instrumente sollen eine ganze Reihe an verschiedenen Stilen abdecken können, ob mit gesampelten Synthesizern und Pianos oder der hauseigenen Synthese-Engine. Als weiteres Feature ist der Freestyle Recorder zu erwähnen, mit dem Du bei Jamsessions Loops erstellen können sollst, ohne dir Gedanken über unsaubere Schnitte machen zu müssen.

Oscillicious SongStarter Video

Oscillicious SongStarter: Features

  • Live Looper mit Overdubbing
  • 14 eingebaute Drum Beats aus verschiedenen Genres
  • Synthesizer mit 7 Presets
  • 9 Sample-Instrumente
  • 5 Sample-Synthesizer
  • Metronom
  • Freestyle Recorder
  • Drag & Drop von MIDI-Daten in jede DAW, die es unterstützt
  • Teilen mit SoundCloud: Direkter Upload in dein Profil

Oscillicious SongStarter: Preis & Verfügbarkeit

Die Desktop-Version von Oscillicious SongStarter kann für 35,- Euro über die Website des Herstellers vorbestellt werden, des Weiteren wird eine kostenlose Betaversion für begrenzte Zeit angeboten. Die Version für Google Chrome wird laut Oscillicious günstiger angeboten werden, verfügt dafür aber auch über weniger Features. Oscillicious SongStarter soll ab Mitte September für Windows, Max OS X und Google Chrome verfügbar sein.

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (1)

zu 'Oscillicious SongStarter: Brainstorming Tool für deine musikalischen Ideen'

  • Wirgefuehl   21. Aug 2012   16:26 UhrAntworten

    Gerade mal angetestet. Nette Spielerei, aber wirklich brauchbar ist das für uns nicht. Aber wir sind von unserer Produzierweise her auch sicher nicht die Zielgruppe. Durchs Drag & Drop von MIDI-Daten könnte es für manche sicher interessant sein...

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN