Ohm Force Ohm Studio: Neue DAW für kooperative Musikproduktion

10
SHARES
anzeige

Ohm Force Ohm Studio: Neue DAW für kooperative Musikproduktion

Ohm Force Ohm Studio

Ohm Force Ohm Studio

Viele Werkzeuge zum gemeinsamen Musizieren und Produzieren über das Netz sind auch heutzutage noch sehr unausgegoren. Mit Ohm Studio wollen die sympathischen Franzosen endlich eine ernsthafte Lösung bieten, die professionelle DAW-Funktionalität (Sequenzer mit Hüllkurven und Piano Roll, Audio/MIDI-Editierung, virtuelle Instrumente und Effekte, modulares Routing, etc.) mit ausgefeilten Möglichkeiten zur Echtzeitkooperation via Internet vereint.

Du kannst Dein eigenes Profil erstellen und gezielt nach Mitmusikern suchen – je nach Musikstil, Vorkenntnissen, Stimmung, Benutzername und vielen weiteren Kriterien. Die Projekte werden auf den Servern von Ohm Force gespeichert. Interessant auch das Versionierungssystem: Für die gespeicherten Projekte werden sämtliche Zustände archiviert, die Du wiederherstellen kannst, wenn Du Deinen Track gegen die Wand gefahren hast. Das Ganze ist gewürzt mit ein paar Elementen, wie sie aus sozialen Netzwerken bekannt sind; der Kontakt zu Deinen Fans und Band-Kollegen soll leicht hergestellt und aufrechterhalten werden können.

Ohm Force Ohm Studio: Preis & Verfügbarkeit

Ohm Force Ohm Studio ist voraussichtlich ab Ende 2010 erhältlich. Der Preis wird nach der öffentlichen Betatestphase, für die Du Dich ab dem dritten Quartal auf www.ohmstudio.com registrieren kannst, bekanntgegeben.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN