Nuendo 6: Neue Version der Post Production DAW

19
SHARES
Nuendo 6 Mixer

Nuendo 6 Mixer

anzeige

Was neu ist in Nuendo 6

Mit flexiblem Layout und kompletter Unterstützung von Drag & Drop soll der Workflow von Nuendo 6 erhöht werden. Das Programm wurde (weiterhin) für die Bedienung ohne Maus optimiert und ist kompatibel mit einem Screen Reader, also Leseprogrammen für blinde oder sehbehinderte Musiker und Produzenten. Die Implementierung solch bewährter Technologien an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine ist herzlich willkommen. Der Zoom-Faktor und die Fensterposition im Verlauf der Songansicht lassen sich speichern, zudem soll nun eine schnellere Navigation durch das Projekt möglich sein. Weiter im Text…

Nuendo 6 Mixer

Der Mixer in Nuendo 6

Nuendo 6 Mixer

Der renovierte Mixer ist vollständig skalierbar, bietet einen Vollbildmodus und setzt auf das Ein-Fenster-Prinzip, damit Du jederzeit alles im Blick haben und erreichen kannst. Die vier Mischpulte lassen individuelle Einstellungen zu – lege für jedes einzelne Pult fest, welche Kanäle sichtbar und wie sie angeordnet sein sollen. Mit den Gruppen unter der Bezeichnung »Control Link« und dem laut Hersteller intuitiven System »Quick Link« lassen sich gewissen Parameter bzw. ganze Kanäle dauerhaft oder temporär miteinander verknüpfen. Zudem kannst Du oft genutzte Kanalkonfigurationen als Preset speichern.

Dieser Tage beinhaltet ein aufwändiges Projekt schnell mal 100 Insert-Plugins oder mehr. So bringt das neue Mischpult eine Suchfunktion mit, damit Du den gewünschten virtuellen Effekt sofort aufspüren kannst. Zudem wird immer nur die Anzahl der Insert-Slots dargestellt, welche mit Effekten belegt sind – könnte helfen, um sich besser auf das Wesentliche zu fokussieren. Auch gibt es nun eine Mini-Peak-Anzeige für alle Kanäle.

 

Nuendo 6 Channel Strip

Nuendo 6 Channel Strip

Channel Strip in Nuendo 6

Mit dem überarbeiteten Channel Strip in Nuendo 6 wird dein Werkzeugkasten um hochwertige Effekte erweitert, um Soundeffekte, Musik und Sprachaufnahmen zu veredeln. Enthalten sind diverse Hoch- und Tiefpassfilter, ein Noise Gate (mit Sidechain), ein Brickwall Limiter und mehrere Kompressoren. Der Channel Strip soll weitgehend konfigurierbar sein – die Module sind per Drag & Drop verschiebbar, zudem kannst du alle Fader entweder in den Pre- oder in den Post-Modus versetzen.

Nuendo 6 Features

Das war noch längst nicht alles. Und das eigentliche Bonbon haben wir in einem separaten Artikel für dich verarbeitet, stay tuned. ;) Hier findest Du eine Aufstellung der übrigen neuen Funktionen in Nuendo 6:

  • Nuendo 6 ADR Taker – soll eine externe ADR-Lösung für Vocal Recording & Nachsynchronisation überflüsig machen
  • Lautheitsmessung (EBU R128) mit RMS Metering, diversen Messmethoden und einer Spur zur Aufzeichnung der Lautheitskurve
  • IOSONO Anymix Pro – Surround Panner mit Upmixing
  • MixConvert v6 – individueller Downmix
  • Voxengo CurveEQ – Übertragen des Klangs einer Spur auf eine andere
  • Steinberg ASIO-Guard – Vermeidung von Dropouts
  • VST Connect SE für kooperative Projekte über das Internet
  • Remote Control Editor – Controller (Avid System 5 MC, Avid Artist Series, Mackie Control, WK-Audio ID Console, Yamaha DM2000 etc.) Effekt- und Instrumenten-Parameter zuweisen
  • Pro Sound Effects Post-Production Library – 1,5 GB lizenzfreie Samples (24 Bit), von Tierstimmen bis Explosionen
IOSONO Anymix Pro

IOSONO Anymix Pro

Nuendo 6 Expansion Kit

Mit dem optional erhältlichen Nuendo 6 Expansion Kit (NEK) verwandelst Du Nuendo 6 in ein komplett ausgestattetes System für die Komposition. So ist eine spezielle Akkordspur enthalten, die die Harmonik von MIDI- und Audiospuren erkennt und diese automatisch zu modifizieren weiß.

Mit einem neuen Akkordassistenten (»Chord Assistant«) steht eine halbautomatische Kompositionshilfe für stimmige Kadenzen und harmonische Übergänge bereit.

Außerdem dabei: »Hermode Tuning« (Technologie zur Stimmung virtueller Instrumente in höherer Reinheit), 300 frische Klänge für HALion Sonic SE sowie die Synthies Retrologue & Padshop. Passt.

Nuendo 6: Preis & Verfügbarkeit

Nuendo 6 soll ab dem ersten Quartal 2013 erhältlich sein. Der reguläre Erstkaufpreis der Vollversion wurde noch nicht bekanntgegeben.

Wenn Du die Vorgängerversion Nuendo 5 ab dem 14. November 2012 aktiviert hast, bekommst Du ein kostenloses Update auf Nuendo 6, wenn diese schließlich verfügbar sein wird. Das gilt sowohl für Vollversionen und Education-Varianten als auch für Updates und Upgrades. Weitere Infos auf der Produktseite des Herstellers.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (3)

zu 'Nuendo 6: Neue Version der Post Production DAW'

  • Maik   14. Nov 2012   17:29 UhrAntworten

    Einfach nur genial! Ich als blinder Musiker freue mich riesig, dass die Barrierefreiheit langsam mehr an Bedeutung gewinnt. Mal schauen, wie gut es dann tatsächlich funktioniert.

  • Patrick   15. Nov 2012   09:44 UhrAntworten

    Ich freu mich sehr für Dich Maik! Wünsche Dir und allen anderen blinden Musikern, dass Ihr noch viel mehr Unterstützung bekommt!

    • Maik   15. Nov 2012   10:17 UhrAntworten

      Dank dir Patrick. Mittlerweile bin ich da sehr optimistisch.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN