Native Instruments: Absynth 4, Battery 3, FM8, Komplete 4 und ein neuer Synth Massive werden veröffentlicht

8
SHARES
anzeige

Ab Oktober sollen die brandneuen Versionen in den Handel kommen und Native Instruments verspricht ein „Höchstmaß an musikalischer Inspiration“ mit „zukunftsweisenden Sounds in Hülle und Fülle“.

Was wird es also neues geben?

KOMPLETE 4

Das neue Paket KOMPLETE 4 enthält 12 Native Instruments Produkte unter denen nun endlich auch die bisher vermissten AKOUSTIK PIANO, BATTERY 3, ABSYNTH 4 und FM8 sein werden.

Sowohl INTAKT als auch KOMPAKT, die beiden kleinen Brüder des Software-Samplers KONTAKT 2, werden in der neuen Version von Native Instruments KOMPLETE 4 nicht mehr dabei sein. Diese waren ja so gesehen auch redundant.

Sehr attraktiv dürfte dieses Einführungsangebot sein, das bei Kauf von KOMPLETE 4 und KORE bis zum 31.12.2006 den neuen Synthesizer MASSIVE kostenlos beilegt.

 

ABSYNTH 4

Absynth 4Die Tiefe des Native Instruments ABSYNTH hatte mich bereits in seinen Vorgänger-versionen tief beeindruckt. NI verspricht nun dessen noch mehr.

Neben einer neuen graphischen Oberfläche bringt die neue Version ABSYNTH 4 neues Wave-Morphing und frei zuweisbare Modulation mit. Mit den neu hinzugefügten ADSR Hüllkurven mit Hüllkurven-Step-Mode verspricht die neue Version einfacher handzuhaben zu sein.

Damit dürfte der ABSYNTH 4 nun auch für neue Nutzer interessanter sein.

 

BATTERY 3

Battery 3BATTERY ist sicher der von vielen Nutzern am meisten geliebte Synthesizer der Native Instruments Familier. Es wird eine Hülle an Neuerungen geben unter denen sich neue Funktionen wie Sound-Shaping, Flam, Humanize und Roll-Einstellungen befinden.

Zusätzlich wird es einen neuen integrierten Wave-Editor geben, mit dem die Samplebearbeitung vereinfacht wird. Die wahrscheinlich attraktivste Neuerung ist die persönlich einstellbare Matrix-Ansicht, die eine bessere Übersicht verspricht.

 

FM8

FM8Der FM8 ist die Weiterentwicklung des fast schon legendären Native Instruments FM7, der seinerzeit als einer der ersten Software-Synths einen bahnbrechenden Sound mitbrachte.

Die neue Version FM8 verspricht mit Sound-Morphing, einem programmierbaren Arpeggiator, neuen Effekten und Presets eine ganz neue Erfahrung zu werden und weit über das in der Vorgängerversion angestrebte Soundspektrum der emulierten Yamaha DX Serien hinauszuwachsen.

Das neue Interface könnte auch zu mehr Übersicht beitragen.

 

Native Instruments MASSIVE

Massive

MASSIVE ist ein ganz neues Instrument mit “Wave-Scanning Oszillatoren“, Multi-Mode Filter, flexibles Routing, Drag-and-Drop Modulation, Macro Controls, und einem Hüllkurven Step Sequencer, der an den ABSYNTH angelehnt zu sein scheint.

Viel mehr kann man dazu nicht sagen, aber hört euch doch einfach mal die Soundsamples auf der Native Instruments Webseite an und bildet euch eure Meinung selbst.

 

Die Links

Link zum neuen Angebot
Link zu KOMPLETE 4
Link zu ABSYNTH 4
Link zu BATTERY 3
Link zum FM8
Link zum MASSIVE

Mehr zum Thema:
  


Lesermeinungen (1)

zu 'Native Instruments: Absynth 4, Battery 3, FM8, Komplete 4 und ein neuer Synth Massive werden veröffentlicht'

  • jurij   14. Sep 2006   17:04 UhrAntworten

    Wow, muss ich haben!!!! ;)

    Schönen Gruß aus dem großen Berlin mein lieber! Sitz hier grade im gemütlichen Easy Internet Café ;>

    Jurij

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN