Magix Vandal Video: Gitarren-Software

8
SHARES
anzeige

Magix Vandal Video – Gitarren Amp Simulator

Nicht nur, dass dieser VST Gitarren-Amp-Simulator voraussichtlich für einen moderaten Preis zu haben sein wird, nein. Man wird für den Preis sowohl Bass-Plugin als auch Gitarren-Plugin bekommen. Die Einstellungsmöglichkeiten am Magix Vandal sind vielfältig und die Sounds klangen – zumindest live vor Ort – durchaus vielversprechend.

Besonders gefallen haben mir die Möglichkeit zur Einflussnahme auf den Sound durch dynamische Spielweise gefallen. Etwas, das ich bei anderen Amp-Sim Plugins für Gitarre bisher so noch nicht gehört hatte.

Im Magix Vandal Video von der Musikmesse wird schnell klar, dass das noch keine fertige Version ist, sondern eine Präsentationsvariante für die Messe. Sehr sympathisch auch mit dem Entwickler direkt zu sprechen, aber schaut Euch das Video einfach mal an.

Am Ende des Videos könnt Ihr noch einige Sounds hören.

Magix Vandal: Video

Alle Infos zur Musikmesse 2009

Wir haben alle News, Meldungen, Gerüchte, Neuheiten und Highlights der Musikmesse Frankfurt für Euch auf einer Seite in einer Übersicht zusammengestellt.
Schaut doch mal vorbei!

Musikmesse 2009
Musikmesse 2009 Videos
Musikmesse 2009 Bilder & Fotos

Mehr zum Thema:
                      


Lesermeinungen (7)

zu 'Magix Vandal Video: Gitarren-Software'

  • Mario   04. Apr 2009   14:15 UhrAntworten

    Tolles Video Carlos...da sind keine Fragen mehr offen!
    Momentan bin ich auf der Suche nach einer kostengünstigen PlugIn Lösung für Gitarre & Bass, da kommt mir die baldige Veröffentlichung von Vandal sehr gelegen.
    Das Konzept von Vandal ist sehr gelungen, wie ich finde. Endlich jemand der Alternativen gefunden hat die ganze Gitarren & Bass Emulation unter einen Hut zu bekommen! Der Sound scheint auch zu stimmen wie du schreibst Carlos... und, die Jungs von Vandal haben die weitreichenden gegenseitigen beeinflussungen beim Signalfluss von echten Amps, Cabinets + Mikrofonierung auch sehr geschickt gelöst. Das wird einen immensen Zuwachs an Soundvariationen geben, die andere Firmen so nicht bieten. Wenn Magix dann noch unter 150€ für das PlugIn bleiben, ja dann gibt es einen neuen STAR unter den Gitarren & Bass Emulationen!
    Ich bin gespannt und würde mich freuen wenn auf delamar blad mehr zu lesen oder sehen ist... über Magix Vandal!

  • Mario   05. Apr 2009   11:12 UhrAntworten

    Ein wirklich tolles Produkt mit sehr interessanten Konzept. Endlich werden neue Pfade begangen! Die offene Entwicklung auf vandalamps.wordpress.com und der Ansatz ohne IR zu arbeiten und anstatt dessen mit Physical Modeling zu arbeiten, finde ich wirklich sehr gelungen. Ein Produkt welches beobachtet werden sollte!

  • Mario   05. Apr 2009   11:15 UhrAntworten

    damn, da ist was schief gegangen. Bitte löscht meine letzten zwei Einträge, Danke.

  • Carlos (delamar)   14. Apr 2009   12:21 UhrAntworten

    Öhm...wie jetzt? Ich denke wir lassen das jetzt einfach so stehen. Magix Vandal ist jedenfalls großartig aufgestellt und bei einem solchen Entwickler, der mit so viel Enthusiasmus dabei ist, wird auch ein großartiges Produkt herauskommen.

    Ich jedenfalls freue mich auf den Test dieses Plugins...müssen nur noch den Release abwarten...

  • Gerhard   23. Apr 2009   09:38 UhrAntworten

    Die Sounds klingen sehr authentisch. Aber einen Preis von unter 150 € halte ich für utopisch. Es wäre natürlich schön aber mit den Features und dem Midiboard wird es wohl eher auf Augenhöhe mit Guitar Rig und dessen Preis liegen.

  • Mario   27. Apr 2009   16:22 UhrAntworten

    @ Gerhard
    wenn ich das richtig verstanden habe wird Vandal Amps ohne Midi Kontroller verkauft... dann könnte auch ein Preis bei 200 € rum verwirklicht werden. Aber das werden wir ja noch erfahren.

    Ich warte jedenfalls mit Freude auf den Veröffentlichungstag der VST Version.

  • Stephan   22. Feb 2010   14:54 UhrAntworten

    Also wenn es nicht in Samplitude wäre könnte man glatt meinen das sei "Vaporware". Ich meine, wie lange wollen die bei Magix noch warten bis eine VST Version erhältlich ist?
    Ich kauf doch kein Samplitude für >1K€ bloß wegen ein paar Gitarren/Bass modeling Extras.

    Ich versteh die nicht...

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN