Mellowmuse CP2V: Einfacher Kompressor im Vintage-Stil

10
SHARES
Mellowmuse CP2V

Mellowmuse CP2V

anzeige

Mellowmuse CP2V: Einfacher Kompressor im Vintage-Stil

Die Kompression funktioniert folgendermaßen: Drehst Du den Kompressionsregler auf, erhöht sich die Kompressionsrate, während gleichzeitig der Schwellenwert (Threshold) verringert wird. Die dadurch entstehende Verminderung der Lautstärke kann dann mit dem Drive-Regler ausgeglichen werden, wobei zusätzlich emuliert analoge Sättigung in’s Spiel kommt.

Mellowmuse CP2V

Mellowmuse CP2V

Zwei fixe Einstellungen für Attack und Release, jeweils knapp mit „Slow“ und „Fast“ betitelt, stehen zur Verfügung. Nach einigen Tests lässt sich sagen, daß die Werte sinnvoll gewählt wurden; beim Einsatz als Bus-Kompressor für technoide Tracks konnte mich das Plugin überzeugen. Wenn Du einen möglichst einfach zu bedienenden, weich klingenden Kompressor suchst, solltest Du hier fündig werden.

Alle Algorithmen zur Kompression und Saturation bearbeiten das Signal mit vierfachem Oversampling und bei 64 Bit interner Präzision.

Mellowmuse CP2V: Preis & Verfügbarkeit

Mellowmuse CP2V ist für 79,- US$ auf der Webseite des Herstellers erhältlich. Eine Demoversion, die nach einigen Minuten Laufzeit aller zehn Sekunden stummgeschaltet wird, steht zum Download bereit.

Windows: VST
Mac OS X: AU, RTAS

Mehr zum Thema:
                  


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN