LinPlug relectro: Multieffekt für experimentelle Drum Loops

10
SHARES
LinPlug relectro

LinPlug relectro

anzeige

LinPlug relectro: Multieffekt für experimentelle Drum Loops

relectro soll seine Stärken besonders bei Techno, Glitch, Ambient, Dub, IDM, Noise, Dub und Industrial ausspielen; generell lässt sich sagen, daß sich das Plugin bei experimenteller elektronischer Musik am wohlsten fühlt. Zahlreiche Presets stehen zur Verfügung, doch das Potential dieses Multieffekts wäre verschenkt, wenn Du nicht selbst Hand an die Regler legen würdest. Die klare Benutzeroberfläche und unzählige Modulationsoptionen laden zum Klöppeln origineller Beats ein.

LinPlug relectro

LinPlug relectro

Ein 32-seitiges, englischsprachiges Handbuch in PDF-Form steht zur Verfügung. Eine Handvoll Demosongs auf der Website des Herstellers bieten einen kleinen Einblick aus dem klanglichen Arsenal des Plugins.

LinPlug relectro: Features

  • Algorithmus zur Bearbeitung von Drums und Drum Loops
  • Effektstärke kann in Echtzeit zwischen Dry und Wet überblendet oder »gemorpht« werden
  • Option zur Änderung der Lautstärke und des Frequenzgangs des Eingangssignals
  • Delay zum »Andicken« des Eingangssignals
  • Kompressor/Expander
  • Filter mit unendlicher Flankensteilheit
  • Umfangreiche Sektion zur Tonhöhenmodulation für relative Tonhöhen, Korrekturen und Invertierung
  • Variable Wellenformwiederholung
  • Variable Wellenformersetzung
  • 2-Band-Equalizer
  • Zwei LFOs mit sechs Wellenformen
  • Zwei Step-Sequenzer zur Modulation
  • Modulationsmatrix mit Pitch- und Volume-Tracking
  • Output-Sektion mit zusätzlichen Hoch- und Tiefpassfiltern sowie einem Chorus

LinPlug relectro: Preis & Verfügbarkeit

LinPlug relectro ist für 59,- € über die Website des Herstellers erhältlich. Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Windows Windows 7/Vista/XP (32/64 Bit)
VST RTAS

Mac OS X Mac OS X 10.4 (32/64 Bit)
VST AU RTAS

Mehr zum Thema:
                        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN