Lexicon PCM Native Effects Plug-In Bundle ab Januar erhältlich

4
SHARES
Lexicon PCM Native Reverb Plug-in Bundle

anzeige

Lexicon PCM Native Effects Plug-In Bundle ab Januar erhältlich

Nachfolgend findest Du die Auflistung der enthaltenen Signalbearbeiter – dem saftigen Preis entsprechend alles andere als einfache Brot-und-Butter-Effekte:

  • Dual Delay – Bietet eine umfangreiche Palette von Delay-Effekten wie Slap-Back-Echo, Tape Delay und mehr, mit Kontrolle über die Verzögerungszeit, Dry/Wet, Wiederholung und andere Parameter
  • Random Delay – Baut auf dem Dual Delay auf, bietet dabei mehr Stimmen und vier LFOs zur Modulation der Verzögerungszeit mit gewöhnlichen (sicherlich Sinus, Dreieck, […]) und zufallsgenerierten Wellenformen
  • Chorus/Flange – Traditionellere Chorus/Flanger-Klänge bis hin zu Effekten wie nicht von dieser Welt
  • Resonant Chords – Der Effekt wurde erstmalig im PCM70 eingesetzt; er ermöglicht es Dir, mehrere Delay-Stimmen in Resonanz zu spezifischen Tonhöhen zu versetzen, resultierend in schimmernden Akkorden und bizarren Raumklängen
  • Pitch Shift – Eine Vielzahl von Pitch-Shifting-Effekten (mono/stereo), von dezenten Tonhöhenkorrekturen bis hin zu eigenständigen Special Effects
  • Multivoice Pitch Shift – Mehrstimmiges Delay mit Pitch Shifting (unabhängig für jede Stimme); zum einfachen Andicken des Klangs oder für schräge, schwindelerregende Delays
  • NEU: Stringbox algorithm – 88 virtuelle Strings, die gemäß des Eingangssignals schwingen; mehrere Optionen zur Tonhöhenänderung und zum Panning sind verfügbar, dazu eine virtuelle Klaviatur und ein Zufallsgenerator, der ungehörte Akkorde, Melodien und Raumklänge erzeugt

Lexicon PCM Native Effects Plug-In Bundle: Preis & Verfügbarkeit

Das Lexicon PCM Native Effects Plug-In Bundle wird ab Januar 2011 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1199,95 US$ im Fachhandel erhältlich sein. Ein iLok wird benötigt. Demoversionen für Windows und Mac OS X stehen schon jetzt zum Donwload bereit; auch hier geht nix ohne einen iLok.

Windows Windows 7/Vista/XP:
VST RTAS

Mac OS X Mac OS X 10.4.10:
VST RTAS AU

Mehr zum Thema:
                


Lesermeinungen (5)

zu 'Lexicon PCM Native Effects Plug-In Bundle ab Januar erhältlich'

  • Pansen   10. Nov 2010   22:08 UhrAntworten

    Sag mal,lebst du im Jahr 2009 oder wie soll ich die Meldung verstehen?

    • Felix (delamar)   11. Nov 2010   00:51 UhrAntworten

      Ja, was dagegen?

      Nein, im Ernst, ich hab's einfach völlig verpeilt, daß es sich hierbei schlicht um die Nicht-Halleffekte des PCM96 handelt, wie Maik schon angemerkt ↓ hat. Krich ich jetz Haue?

  • Maik (delamar)   11. Nov 2010   00:04 UhrAntworten

    Das neue Boundle scheint aber nur die Effekte, ohne die Hallalgorithmen zu beinhalten. Ganz schöner Wucher wie ich finde. Wenn man das Reverb und Effekt Boundle kauft, muss man ja fast genau so viel hinblättern, wie für ein PCM96 als Hardware. Sicher. man kann so viel Instanzen laden, wie der Rechner mitmacht. Aber für Software ist das schon ganz schön heftig.
    Kann mir aber eh egal sein, da ich die neueren Kisten irgendwie nicht so schön finde, wie die älteren.

    • Felix (delamar)   11. Nov 2010   00:42 UhrAntworten

      Verdammt - Du hast natürlich Recht, Maik. Danke für die Richtigstellung. Peinlich, peinlich. Wird sofort geändert. 8|

  • Maik (delamar)   11. Nov 2010   01:04 UhrAntworten

    Schön, dass auch anderen Fehler passieren. ;)
    Aber Strafe muss sein.
    *hau*

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN