Kostenloses VST-Plugin: Sonata

10
SHARES
anzeige

Sonata besteht aus zwei unabhängig kontrollierbaren Generatoren, wovon der Erste für den Attack und der Zweite für den fundamentalen Ton zuständig ist. Beide Generatoren können harmonische Obertöne generieren und besitzen exponentielle Hüllkurven für den Decay der Amplitude und des Filters und natürlich eine eigene ADSR Hüllkurve.

Der Sound des Sonata wird durch ein komplexes Setup von Delay-Effekten geschickt, das komplexe Comb-Filter-Effekte erzeugen kann. In dieser Phase wird der Sound weiter verändert.

Es stehen weiterhin drei globale Effekte zur Verfügung: ein Cross-Delay, Distortion und ein Reverb.

Die Voraussetzungen für 20fache Polyphonie des Sonata sind ein 2,5GHz PC, aber ein 1,6GHz PC sollte auch schon respektable Ergebnisse mit 8 Stimmen liefern können.

Sonata ist kostenlos erhältlich und ist kompatibel mit Windows NT/2000/XP und läuft voraussichtlich problemlos mit Vista.

Link zum kostenlosen Plugin

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN