Jeroen Breebaart Isone Pro: Mixing und Mastering per Kopfhörer

5
SHARES
anzeige

Jeroen Breebaart Isone Pro: Mixing und Mastering per Kopfhörer

Jeroen Breebaart Isone Pro

Jeroen Breebaart Isone Pro

Mit umfassender Kontrolle über Lautsprechertyp, Entfernung zu selbigem, Raumgröße, Hall und weitere Parameter kann die räumliche Illusion detailliert abgestimmt werden. Dabei gibt es auch Einstellungen für den simulierten Solobetrieb eines einzelnen Lautsprechers und einen Mono-Kompatibilitäts-Check. Mögliche Anwendungen von Isone Pro sind das längere Abhören mit Kopfhörern ohne Ermüdungserscheinungen, Mixing und Mastering über Kopfhörer und das Erstellen binauralen Klangmaterials.

Jeroen Breebaart Isone Pro: Features

  • latenzfrei
  • niedrige Prozessorbelastung
  • Sample-Raten bis zu 384 kHz
  • konfigurierbare kopfbezogene Übertragungsfunktion (HRTF)
  • konfigurierbarer virtueller Abhörraum und Entfernung der Lautsprecher
  • ‚Listen next door‘-Feature
  • bietet eine Vielzahl eingebauter Lautsprecher-Modelle:
    • Acoustic Energy AE2
    • Auratone 5C
    • Avi Pro9
    • KRK V8
    • PMC LB-1
    • Roland DS50A
    • Tannoy Reveal
    • Yamaha NS10M
    • Laptop-Lautsprecher
    • tragbarer Musik-Player
    • Flachbildschirm-Fernseher

Jeroen Breebaart Isone Pro: Preis und Verfügbarkeit

Jeroen Breebaart Isone Pro ist für 20,- Euro über die Seite des Herstellers erhältlich. Eine Demoversion für Windows 95/98/2000/XP/Vista, bei der die Anzeige der Parameter deaktiviert ist und aller 30 Sekunden ein kurzes Rauschen eingestreut wird, ist verfügbar.

Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (5)

zu 'Jeroen Breebaart Isone Pro: Mixing und Mastering per Kopfhörer'

  • Marc Shake   26. Aug 2009   17:48 UhrAntworten

    Bis das Haus fertig ist, ist mein Studio buchstäblich gerade im Schlafzimmer. Und das teile ich mir, wie viele andere Männer, mit meiner Frau. Sie ist tolerant, wenn ich mitten in der Nacht ne Idee für nen Song habe aber irgendwie hätte sie vermutlich was dagegen, mit lauten Bassdrums um 2 Uhr morgens geweckt zu werden.

    Insofern werd ich mir das Plugin auf jedenfall mal anschauen.

    Danke für den Tipp.

  • polyaural   26. Aug 2009   19:03 UhrAntworten

    Nur falls noch wer den Link nicht findet:

    http://www.jeroenbreebaart.com/
    (bzw. hier: http://www.jeroenbreebaart.com/audio_vst_isone_pro.htm)

  • David Martini   26. Aug 2009   20:16 UhrAntworten

    Coole Sache. Mittlerweile habe ich meinen Raum mehr oder weniger mit Super Chunks und Basotec optimiert.

    Ich finde mit Kopfhörern zu arbeiten sehr lästig. Kommt noch dazu, das die Ohren sehr sehr schnell ermüden. Bin ich froh nicht mit Kopfhörern arbeiten zu müssen.

    Für die jenigen die einen Kopfhörer benutzen müssen, ist es mit Sicherheit eine fortschritt.

  • feed   28. Aug 2009   10:34 UhrAntworten

    mh würd gerne mal n echtes review lesen von jemandem, der das ding mit echten monitoren verglichen hat

  • MartyK   18. Jul 2011   22:33 UhrAntworten

    Interessantes Plugin. Gibt es denn niemanden, der damit Erfahrungen gesammelt hat?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN