iZotope Ozone 7: Mastering Software erweitert

9
SHARES
iZotope Ozone 7

anzeige

Masterhaft – iZotope Ozone 7

»Kitte« die Einzelspuren eines Mixes, bearbeite den Dynamikumfang und verleihe dem Sound mehr Charakter – die neuen Vintage-Module umfassen einen EQ à la Pultec, einen Kompressor mit automatischem Release-Timing und einen Bandsättigungseffekt. Weiterhin kannst Du deine Masters dank der Funktion »Codec Preview« vor dem Rendern exakt so abhören, wie sie im jeweiligen Format klingen werden.

Mit Ozone Advanced kannst Du alle zehn Module von iZotope Ozone 7 als separate Plugins nutzen – praktisch für den Mixdown. Die abgespeckte Standard-Version umfasst Maximizer, Dynamic EQ (bisher nur in Advanced), den neuen Vintage Limiter, Export Formats und mehr.

iZotope Ozone 7

iZotope Ozone 7

Die letztgenannte Komponente erlaubt das Rendern in diverse verlustfreie und verlustbehaftete Formate – bisher war nur WAV möglich. Hier lassen sich auch gleich die Metadaten (Künstler, Songtitel, Album etc.) hinzufügen.

Schließlich ist der Maximizer mit einem neuen Algorithmus (IRC-IV) ausgestattet worden. Er ermittelt gegebenenfalls, welches Frequenzband am stärksten zu den Übersteuerungen beiträgt und veranlasst eine entsprechende Filterung.

iZotope Ozone 7: Neuerungen

  • Nur in Advanced:
    • Vintage Tape – Bandstättigung
    • Vintage EQ – Equalizer
    • Vintage Compressor – Kompressor
    • Codec Preview – Vorhören der zu rendernden Datei
  • Auch in Standard:
    • Vintage Limiter – Limiter
    • Export Formats – Rendern in diverse Formaten (WAV, MP3, AAC, …)
    • Maximizer mit neuem Algorithmus für frequenzspezifisches Maximizing

iZotope Ozone 7: Preis & Verfügbarkeit

Die Software ist regulär zum Preis von 499,- US$ (Advanced) bzw. 249,- US$ (Standard) über die Website von iZotope zu haben. Nach der Veröffentlichung im November (der exakte Termin stand beim Verfassen dieses Artikels noch nicht fest) wird es für eine kurze Zeit einen Einführungsrabatt geben (Ersparnis: jeweils 50,- US$).

Wenn Du Ozone 6 nach dem 26. August 2015 erworben hast, wirst Du ein kostenloses Upgrade auf die entsprechende Edition von Version 7 erhalten.

Die weitere Preisgestaltung erfährst Du auf der Website des Herstellers.

Mehr zum Thema:
                            


Lesermeinungen (1)

zu 'iZotope Ozone 7: Mastering Software erweitert'

  • Harry   16. Okt 2015   10:04 UhrAntworten

    Ich hoffe, dass in der neuen Version das Standalone-Programm funktioniert. In Ozone6 ist es bei mir so, dass beim Importieren eines 2.Songs das Programm immer! abstürzt, sobald man diesen abspielen will. Schon dreimal habe ich Izotope deswegen kontaktiert, jedoch nie eine Antwort erhalten, nicht mal eine automatisierte! Das spricht nicht für die Firma. Deswegen kommen für mich keine Produkte dieses Herstellers mehr auf den Rechner. Basta!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN